Montag, 22. Januar 2018 12:04 Uhr

Camila Cabello: Freudentränen über ihr Nr.1-Album

Camila Cabello konnte sich die Freudentränen nicht verkneifen, nachdem ihr Debütalbum auf dem Spitzenplatz der ‚Billboard 200 Album Charts‘ einstieg.

Camila Cabello: Freudentränen über ihr Nr.1-Album

Foto: JLN Photography/WENN.com

Die 20-Jährige teilte auf Twitter ihre Freude mit ihren zahlreichen Fans – ihr Debütalbum als Solokünstlerin stieg nämlich direkt auf Platz eins der amerikanischen Charts ein. „MEIN ALBUM IST NUMMER EINS AUF DEN BILLBOARD HOT 200! ICH WEINE AUF DER STRASSE“, brachte Cabello ihre Gefühle auf dem sozialen Netzwerk auf den Punkt.

Für die ‚Havanna‘-Sängerin zahlt sich damit die harte Arbeit aus, die sie in ihr Album investiert hat. „Das Album durchlebt einen Wandel und wird sehr selbstbeobachtend und bedeutsam und bekenntnishaft. Ich habe Ewigkeiten an der Tracklist gearbeitet. Ich habe jede Möglichkeit ausprobiert. Ich habe meinen Freunden im Auto verschiedene Reihenfolgen vorgespielt“, erzählte die Sängerin im Interview mit Zane Lowe auf ‚Apple Music‘.

Die Branche wird offener

Daneben freute sich Cabello, dass die Musikbranche gerade dank Social Media offener wird, wie sie weiter betonte: „Ich denke, das Gute an Social Media und dem Internet ist, dass es die Welt kleiner macht und Barrieren zwischen Sprachen, Menschen und Kulturen zerbricht […]. Ich denke, dass gerade in diesem Jahr sehr viele Barrieren eingerissen wurden, zum Beispiel weil K-Pop-Gruppen nun auf amerikanischen Preisverleihungen auftreten können und im amerikanischen Mainstream angekommen sind. Das ist total schön und ich weiß zwar nicht, wem man dafür die Lorbeeren geben muss, aber ich bin sehr froh, dass es gerade passiert.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren