Dienstag, 16. Januar 2018 08:31 Uhr

Camila Cabello: Ihr Debütalbum bricht weltweit Rekorde

Camila Cabellos Album ‚Camila‘ bricht Rekorde. Das Solodebüt des ehemaligen Fifth Harmony-Mitglieds erschien erst vor wenigen Tagen (12. Januar) und schon jetzt ist es in 99 Ländern weltweit auf Platz 1 der iTunes-Charts zu finden.

Camila Cabello: Ihr Debütalbum bricht weltweit Rekorde

Foto: JLN Photography/WENN.com

Damit ist sie die erste Künstlerin, die es schafft, in so vielen Ländern die Rangliste der Musikplattform anzuführen. Camila war von 2012 bis zu ihrem Ausstieg im Dezember 2016 ein Teil der Band Fifth Harmony, die zu Beginn ihrer Karriere die US-amerikanische Version von ‚X-Faktor‘ gewann. Wie erst vor Kurzem bekannt wurde, glaubten ihre Produzenten zuerst nicht an einen Erfolg ihres Hits ‚Havana‘.

Sie schlägt sogar Taylor Swift

Laut ‚Billboard‘ ist dieser Song der längste Hit, der sich in den Pop-Song-Charts seit Taylor Swifts ‚I Knew You Were Trouble‘ aus dem Jahr 2013 hält. Die Single ergatterte zweimal Platin in den USA und steht auf Platz zwei der ‚Billboard Hot 100‘.

Wie ‚Havana‘-Produzent Frank Dukes nun aber auf Twitter verriet, waren sowohl die Chefs des Labels als auch die Radiosender zuerst nicht von dem Song überzeugt. „Die obersten Label-Chefs und die Menschen beim Radio sagten uns, dass das kein Hit wird, als wir ihn das erste Mal heraus brachten Lol.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren