02.05.2019 22:10 Uhr

Capital Bra meistgestreamter deutscher Star aller Zeiten!

Fotos: Phong Le

Überflieger Capital Bra (24) hat es geschafft: Mit 1,4 Milliarden Abrufen ist der Rap-Überflieger nun der in Deutschland meistgestreamte Interpret aller Zeiten. Dies zeigt eine brandaktuelle Auswertung von GfK Entertainment auf Basis kostenpflichtiger und werbebasierter Musik-Streams ab einer Spieldauer von 31 Sekunden.

Capital Bra meistgestreamter deutscher Star aller Zeiten!

Fotos: Phong Le

Capital Bra alias Joker Bra alias Capi alias Bratan – löst niemand Geringeren als Ed Sheeran ab, der das All-Time-Ranking bislang anführte und somit auf Rang 2 abrutschte. Hinter dem Berliner Rapper mit russischen und ukrainischen Wurzeln und Sheeran beschliessen Kollegah, Bonez MC und Eminem die Top 5 im Ranking der meistgestreamten Künstler. Erfolgreichste Interpretin ist übrigens Rihanna.

„Cherry Lady“ markiert auch Rekord

Auch in zwei weiteren Disziplinen hagelt es Rekorde: „Cherry Lady“ ist meistgestreamter Song in einer Woche (11,5 Millionen), Capital Bra meistgestreamter Künstler hierzulande binnen sieben Tagen. Über 66 Millionen Mal wurden alle seine Tracks in der 16. Woche 2019 hierzulande abgerufen. Unfassbar für einen deutschen Star.

Neffi Temur, General Manager Urban, Universal Music jubelt über seinen Klienten: „Auch wenn Musik kein Wettbewerb ist, kann man Capital Bra zu seinem neuen Alltime-Streaming Rekord nur maximal beglückwünschen. Aber diese Zahlen sind ’nur‘ das äußere Zeichen des gigantischen Erfolges, welches aktuell über das Genre HipHop hinaus seinesgleichen sucht. Dahinter steht ein brillanter Ausnahmekünstler, der durch seine unkonventionelle Art und Weise, Musik zu veröffentlichen, nebenbei eine gesamte Branche revolutioniert hat.“

Top auch in Österreich und Scchweiz

Dr. Mathias Giloth, Geschäftsführer GfK Entertainment erklärte: „An Capital Bra führt derzeit kein Weg vorbei – und die Chancen stehen gut, dass er morgen wieder die Offiziellen Deutschen Charts anführen wird. Auch in der Offiziellen Schweizer Hitparade sowie der Ö3 Austria Top 40 stand der HipHopper schon mehrfach an der Spitze.“