21.09.2020 09:10 Uhr

Cardi B: So sexy ist ihr neues Video mit Brasilien-Star Anitta

Brasiliens Superststar Anitta hat gemeinsam mit Cardi B und Myke Towers "Me Gusta“ eine hochkarätig besetzte Hymne für die letzten Sommertage veröffentlicht. Das Ergebnis ist ein Song, der förmlich nach verschwitzten Clubs und dicht gepackten Strandpartys ruft – doch für den Augenblick soll es auch ein ausgelassener Tanz im Wohnzimmer tun.

Fotos: Imago Images / Zuma Wire & imago images / Fotoarena

Zusammen mit dem fantastischen Video, bietet „Me Gusta“ einen Ausblick auf Anitta‘s kommendes Album, das vom Grammy-ausgezeichneten Ryan Tedder produziert wird.

Anitta – Brasiliens größter Export

Die Quarantäne prägte auch Anittas Alltag im bisherigen Jahr 2020 maßgeblich, doch sie ließ sich davon nicht aufhalten. So ging sie aus ihrem Haus in Rio de Janeiro nahezu täglich über ihre Socials live, hielt ihre Fans über den Aufnahmeprozess auf dem Laufenden und leistete Miley Cyrus, J Balvin, Katy Perry, David Guetta, P. Diddy und weiteren für Chats und Performances Gesellschaft.

Bevor die Welt großflächig zum Stillstand kam, war Anitta zudem für Auftritte bei Coachella und Rock In Rio gesetzt. „Me Gusta“ ist der nächste große Wurf in Anittas Karriere. Der Song folgt auf die im Juli veröffentlichte Single „Tócame” feat. Arcangel und De La Ghetto, die bislang über 40 Millionen Mal gestreamt wurde.

Eine, wie keine

Anfang des Sommers unterschrieb Anitta bei Warner Records, der Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit, die ihre Musik in immer weiteren Höhen treibt. Mit bisher 5 Nominierungen bei den Latin Grammy Awards, 6 MTV EMA-Auszeichnungen, fast 5 Milliarden YouTube-Views und 6,5 Milliarden Spotify-Streams ist Anitta bereits ein Star. „Me Gusta“ wird ihre weltweite Strahlkraft weiter erhöhen.

Seit ihrem Durchbruch in Brasilien vor sechs Jahren ist Anitta die Anführerin einer neuen Generation von lateinamerikanischer Musik geworden. Als größter weiblicher Popstar, den Brasilien international jemals hervorgebracht hat, blickt sie heute auf über 47 Millionen Instagram-Follower und mehr als 14 Millionen YouTube-Abonnenten.

Quelle: instagram.com

Anitta bricht alle Rekorde

Das Forbes Magazin hat Anitta zur „Most Powerful Person in Brazil“ ernannt und von Billboard zu den weltweit 15 einflussreichsten Künstlern in den sozialen Medien gezählt. Im Juli 2013 veröffentlichte sie ihr selbstbetiteltes erstes Album „Anitta“, das 14 größtenteils von ihr selbst geschriebene Tracks enthielt.

Ihr letztes Album „Kisses“ wurde im April 2019 veröffentlicht und markiert Anitas erstes dreisprachiges Album mit Songs auf Spanisch, Portugiesisch und Englisch. „Kisses“ wurde bei den Latin Grammy Awards 2019 als „Best Urban Album” nominiert. Seit 2014 wurde Anitta zudem fünf aufeinanderfolgende Jahre zum „Best Brazilian Act” bei den MTV Europe Music Awards gekürt.

Quelle: instagram.com

Galerie

Ihr neues Album kommt noch in diesem Jahr

Sie zählt zu den Highlights der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2016 in Rio, wo sie zusammen mit den brasilianischen Singer-Songwritern Gilberto Gil und Caetano Veloso auftrat. Anitta zierte das Cover zahlloser Magazine, darunter Vogue Brazil, Marie Claire Brazil, GQ Mexico und GQ Brazil.

Sie hat mit Namen wie Madonna, Major Lazer, J Balvin, Diplo, Ozuna und Maluma gearbeitet, zuletzt erschien „Fuego” mit DJ Snake und Sean Paul feat. Producer Tainy aus Puerto Rico. Aktuell ist die Künstlerin im Studio und nimmt ihr kommendes mehrsprachiges Album auf, das im weiteren Verlauf des Jahres erscheint.

Das könnte Euch auch interessieren