Dienstag, 1. Januar 2019 09:12 Uhr

Charli XCX: Das denkt sie über Iggy Azaleas Karrieretief

Eine, die ihre ganzen Hoffnungen auf das Jahr 2019 setzen dürfte, ist die Rapperin Iggy Azalea (28). Nachdem sie eine Reihe an recht großen Hits ablieferte, schlug ihre Karriere plötzlich ins Gegenteil um: Ihre Songs mit hochkarätigen Stars wie Britney Spears oder Jennifer Lopez floppten kläglich und auf einmal befand sie sich in der Schusslinie von harter Kritik. So war plötzlich die Rede von kultureller Aneignung.

Charli XCX: Das denkt sie über Iggy Azaleas Karrieretief

Foto: FayesVision/WENN.com

Und auch trotz harter Versuche und sogar einem neuen Plattendeal will sich ihre Karriere scheinbar nicht wieder erholen. Ganz im Gegenteil, Iggy scheint sogar an dem Punkt angekommen zu sein, an dem sie sich keine weiteren Flops leisten kann. Wenn ihr 2019 nicht ein Comeback glückt, dann dürfte es das mit ihrer Karriere gewesen sein. Die Nerven dürften blank liegen.

Charli XCX: Das denkt sie über Iggy Azaleas Karrieretief

Foto: WENN.com

„Iggys Karriere hat etwas von einer Achterbahnfahrt“

Eine, die mit Iggy auf den Zenit ihrer Karriere zu tun hatte, ist Charli XCX (27), die mit ihr den gemeinsamen Hit „Fancy“ aufnahm. Im Gespräch mit Klatsch-tratsch.de zeigte Charli eine klare Haltung: „Iggys Karriere hat etwas von einer Achterbahnfahrt. Sie musste sehr viel Kritik und Gegenwind einstecken. Ich glaube, sie würde rückblickend auch zustimmen, dass sie mit Kritik nicht immer optimal umgegangen ist. Ich bin mir sicher, dass sie – wenn sie eine zweite Chance hätte, alles noch mal neu zu machen, bestimmte Sachen sicher anders machen würde.“

Charli zeigt sich sehr verständnisvoll ihrer Kollegin gegenüber: „Ich denke, bei so einem Erfolg und so viel Kritik ist es echt schwer, damit klarzukommen. Ganz egal, wer du bist. Sie ist ein Mensch, wir sind alle Menschen und Menschen machen Fehler oder sagen Dinge, die man im Nachhinein bereut.“

Als One-Hit-Wonder möchte Charli Iggy aber nicht verstanden wissen. „Nach unserem gemeinsamen Song hatte sie ja noch 2-3 große Hits. Ich würde Iggy niemals ein One Hit-Wonder nennen. Ich persönlich mag den Großteil der Musik, den sie momentan macht. Was mich bei ihr sehr beeindruckt – was viele auch gar nicht wissen – ist, dass sie eine sehr visuelle Person ist und tolle Sachen kreiert. Das Konzept vom „Fancy „-Video hat sie sich überlegt.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren