Donnerstag, 4. Februar 2016 13:39 Uhr

Charli XCX will die Pop-Musik revolutionieren

Das haben ja schon viele angedroht: Charli XCX will Pop-Musik für immer verändern. Die Sängerin hat ein sehr bescheidenes Lebensziel: Mit Hilfe der Songs auf ihrem neuen Album will sie Musikgeschichte schreiben.

Charli XCX will die Pop-Musik revolutionieren

Im Interview mit dem Magazin ‚i-D‘ sprach sie über ihre dritte Platte, die bis jetzt weder einen offiziellen Titel noch ein Veröffentlichungsdatum hat. Die 23-Jährige verkündete stolz: „Dieses Album könnte den Klang von Pop-Musik verändern. Es ist das Album, das ich schon immer machen wollte. Und jetzt habe ich es aufgenommen.“ Die ‚Break The Rules‘-Interpretin hat schon des Öfteren über ihre Pläne gesprochen. Denn die Britin hofft nicht nur, dass sie die Art, wie Pop-Musik klingt, revolutionieren wird, sondern auch, dass sie ein Vermächtnis nach ihrem Tod hinterlassen kann.

Mehr zu Charli XCX: Karriereschub durch Trainingslager?

Sie hatte erklärt: „Ich habe eine sehr geschäftliche Art zu denken – ich will ein richtiges Imperium aufbauen. Ich will unbedingt ein Vermächtnis schafften und ich denke, dass nur weil ich anziehe, was ich anziehe und ich weil ich ein Pop-Star bin, heißt das nicht, dass ich das nicht haben kann. Macht macht mich richtig geil. Ich will immer mehr, als ich haben kann.“

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren