22.06.2020 16:39 Uhr

Charlie Puth: Diese tragische Story steckt hinter seiner neuen Single „Girlfriend“

Charlie Puth wird seine neue Single 'Girlfriend' am Mittwoch (24. Juni) veröffentlichen. Der 28-jährige Musiker tat sich kürzlich mit Lennon Stella für den Hit "Summer Feelings" zusammen, der auf dem "SCOOB!"-Soundtrack zu hören ist.

imago images / ZUMA Press

Der Frauenschwarm twitterte: „Girlfriend ist einer meiner Favoriten unter den Tracks, die ich jemals aufgenommen habe.“ Im letzten Jahr brachte Charlie die drei Singles „I Warned Myself“, „Mother“ und „Cheating on You“ auf den Markt und sein letztes Studioalbum war „Voicenotes“ von 2018.

View this post on Instagram

I’m single if you’re wondering.

A post shared by Charlie Puth (@charlieputh) on

„Wir reden nicht mehr miteinander“

Der „One Call Away“-Künstler verriet vor kurzem, dass er die Geschichten seines Kumpels dazu nutze, um sich Inspiration für seine Musik zu holen. Puth enthüllte gegenüber „MTV News“:

„Ich erinnere mich an ein Gespräch, das ich mit meinem Kumpel hatte. Er hatte gerade erst mit diesem Mädchen Schluss gemacht und ich meinte, ‚Redest du noch mit ihr?‘ Und er sagte, ‚Nee, wir haben keinen Kontakt mehr.‘ Ich wollte ihn aufmuntern, deshalb habe ich eine Grimasse gezogen und meinte zu ihm, (singend) ‚Wir reden nicht mehr miteinander.'“ (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren