Charts der Woche: Die Amigos vor den Rolling Stones

Die Brüder Bernd (r) und Karl-Heinz Ulrich, alias Die Amigos, setzten auf «Freiheit».
Die Brüder Bernd (r) und Karl-Heinz Ulrich, alias Die Amigos, setzten auf «Freiheit».

Arne Dedert/dpa

16.07.2021 19:00 Uhr

Auf der Bühne nennen sich die beiden Brüder Ulrich Die Amigos. Diese Woche landete das Duo seinen 13. Nummer-eins-Erfolg. Sogar die Rolling Stones ließen sie hinter sich.

Die Amigos haben mit ihrer neuen Scheibe „Freiheit“ die Spitze der deutschen Album-Charts übernommen. Es sei bereits das 13. Nummer-eins-Album des Schlagerduos, teilte GfK Entertainment am Freitag mit.

Die Amigos ließen sogar die Rolling Stones hinter sich, deren Konzertmitschnitt „A Bigger Bang, Live In Rio 2006“ an zweiter Stelle landete.

Ed Sheeran bei den Singles vorn

Mit „Magia“ eroberte Popsänger Álvaro Soler den dritten Rang. Schlagerstar Roland Kaiser punktet mit den Zusammenstellungen „Alles Kaiser 2 (Stark wie nie)“ auf der Vier und „Alles Kaiser (Das Beste am Leben)“ auf der Sechs. Dazwischen rangiert Casper mit „XOXO“ als Fünfter.

Im Single-Ranking klettert Ed Sheeran mit „Bad Habits“ vom vierten auf den ersten Platz. Pashanim bleibt Zweiter mit „Sommergewitter“, Shirin David („Lieben wir“) rutscht von Rang eins auf drei.