Freitag, 21. September 2018 17:20 Uhr

Cher: Hier schleppt sie sich durch den ABBA-Hit „One Of Us“

Zugegeben, die große Cher klingt bei ihren Songs immer etwas als hätte sie ein Bonbon im Mund. Nun hat sich die Diva an einem der traurigsten ABBA-Klassiker – „One Of Us“ – vergriffen.

Cher: Hier schleppt sie sich durch den ABBA-Hit "One Of Us"

Foto: Machado Cicala

Mag sein, dass der Track ABBA in den USA nun noch bekannter macht, aber er tut weder dem Erbe der schwedischen Superband noch der 72-jährigen berühmten Perückenträgerin einen Gefallen. Der Song ist übrigens ein weiterer Vorbote aus dem Album ‚Dancing Queen‘, das am 28. September erscheint.

Im Vorfeld überraschte die Diva mit einer Neuigkeit, erzählte: „Ich habe ABBA schon immer gemocht und das ursprüngliche Mamma Mia-Musical dreimal am Broadway gesehen. Durch die Dreharbeiten zu Mamma Mia! Here We Go Again wurde mir erneut bewusst, was für großartige und zeitlose Songs sie geschrieben haben und ich dachte mir: ‚Wieso nicht ein Album mit ihrer Musik aufnehmen?’“

Kollabo mit Erfolgsproduzenten

Wenigstens gibt sie zu dass das Singen der Songs schwieriger war als sie dachte. „Ich bin unglaublich happy mit dem Ergebnis.“ Hmmmh. Naja. Leider fehlt dem musicalartigen Remake musikalisch die eigene Note. Dass es aber noch weitaus putzigere Versionen gibt, demonstrieren die Fundstücke unten!

Das mit Spannung erwartete Album ‚Dancing Queen‘ wurde in London und Los Angeles mit Chers langjährigem Kreativpartner Mark Taylor aufgenommen und produziert, der schon Chers weltweiten Smash-Hit „Believe“ produzierte, das in über 50 Ländern die Nr. 1 der Charts eroberte…

.

.

.

.

.

.

.

.

.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren