Freitag, 18. Januar 2019 11:25 Uhr

Cheryl: Kann sie ihr Flop-Comeback noch abwenden?

Foto: Michael Wright/WENN.com

Cheryl veröffentlicht ihre neue Single im März. Die 35-jährige Sängerin mag es normalerweise nicht, ihren Fans ein „spezielles Datum“ zu nennen, wann sie neue Musik auf den Markt bringt. Nun bestätigte sie allerdings, dass die Öffentlichkeit bald Folgetöne zu ‚Love Made Me Do It‘ hören wird.

Cheryl: Kann sie ihr Flop-Comeback noch abwenden?

Foto: Michael Wright/WENN.com

In der ‚The One Show‘ sagte sie: „Ich veröffentliche im März einen neuen Song, ich gebe nie gerne ein spezielles Datum preis.“ Der ‚Greatest Dancer‘-Star, der mit seinem Ex-Freund Liam Payne den gemeinsamen 22 Monate alten Sohn Bear großzieht, kündigte auch an, dass der Track musikalisch eher in eine andere Richtung gehen wird als seine Comeback-Single: „Er ist ein wenig mehr Uptempo.“

Sie hatte die Auszeit bitter nötig

Die frühere Girls Aloud-Sängerin hatte kürzlich zugegeben, ihre Karriere nach der vierjährigen Pause nun mehr zu schätzen, betonte aber auch, dass sie die Auszeit bitter nötig hatte. Graham Norton hatte sie in dessen Fernsehsendung gesagt: „Ich brauchte sie. Du kommst in eine Routine und bist Jahre um Jahre auf dem Laufband. Wenn du dir eine Pause nimmst, hast du Zeit, neu zu fokussieren und alles wieder zu schätzen zu wissen. Es fühlt sich gut an.“

Quelle: instagram.com

Die Musikindustrie hat sich laut Cheryl in der Zeit, in der sie abwesend war, durchaus verändert und die ‚Fight For This Love‘-Hitmacherin gab zu, keine genauen Pläne für ein neues Album zu haben. „Ich habe genug Material für ein Album, aber seit ich weg war kam das Streaming auf, also werde ich Singles veröffentlichen und vielleicht irgendwann ein Album machen“, erklärte die Britin.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren