Dienstag, 24. September 2019 08:22 Uhr

Chris Cornell (†) von Soundgarden: Tochter mit Debüt-Single

Toni mit ihrem Bruder Christopher. Foto: imago images / UPI Photo

Chris Cornells Tochter hat ihre erste Single veröffentlicht. Der Soundgarden-Frontsänger nahm sich mit 52 Jahren in einem Hotelzimmer in Detroit das Leben. Zuvor aber hatte er noch einen Song für seine Tochter produziert.

Und genau den hat die 15-jährige Toni Cornell jetzt veröffentlicht! Wie ‘Rolling Stone’ berichtet, soll die Sängerin den Song ‘Far Away Places’ selbst geschrieben und ihn für einen Kurzfilm, der denselben Namen trägt, zur Verfügung gestellt haben. Bereits 2018 hatte Toni gemeinsam mit ihrem Vater anlässlich des Vatertages den Hit ‘Nothing Compare 2 U’ eingesungen.

Er war kein Rockstar-Junkie

Nach dem Tod ihres Mannes äußerte sich seine Frau Vicky im Interview mit ‘ABC News’ zu Wort und machte deutlich, wie sehr ihr und ihren Kindern der Musiker fehlt: „Mein Ehemann war alles andere als ein Rockstar-Junkie. Er war es einfach nicht. Er war der beste Ehemann, der großartigste Vater. Ich habe meinen Seelenverwandten und die Liebe meines Lebens verloren. Er wollte für seine Familie da sein, für seine Kinder. Er liebte sein Leben… Er hätte niemals selbst diese Welt verlassen. Ich glaube nicht, dass er irgendeine Entscheidung treffen könnte aufgrund seiner Beeinträchtigung.“

Vicky beschwerte sich außerdem darüber, dass viele Leute Sucht nicht als Krankheit erkennen und glaubt, dass Abhängigkeiten nicht immer die eigenen Entscheidungen sind. Sie fügte außerdem hinzu: „Ich weiß, dass die Leute sagen ‚Weißt du, du kannst dich selbst nicht dafür verantwortlich machen‘. Ich versuche es nicht zu tun, aber es gab Anzeichen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren