Donnerstag, 28. Januar 2010 18:18 Uhr

Christina Aguilera: Album verschoben, Single im Februar

Christina Aguilera wird ihr neues Album ‚Bionic‘ später rausbringen als ursprünglich geplant. Das ursprünglich für März geplante vierte Studioalbum der Popdiva soll nach Aussage von RCA-Records einen Monst später veröffentlicht werden. ‚Glam‘, die erste Single aus dem elektronisch angehauchten Album soll bereits im Februar ihre Radiopremiere haben. Bei dem Album haben auch Goldfrapp, Ladytron und MIA mitgewirkt.

The Pressroom at the 67th Annual Golden Globe Awards!

Übrigens: Christina Aguilera bittet in einem neuen Video um Spenden für die Opfer des von einem schweren Erdbeben geplagten Haiti. Als Sprecherin der Charity-Organisation ‚Yum! World Hunger Relief‘ sagt Aguilera: „Ich bin am Boden zerstört angesichts der Opfer, die das Erdbeben gefordert hat, und als Mutter gehen mir besonders die betroffenen Kinder und Familien an Herz. Mein Ziel ist, dass diese Botschaft so viele Menschen wie möglich inspiriert, an das Welternährungsprogramm zu spenden, damit sie die Überlebenden in Haiti weiterhin ernähren können und die vom Hunger Geplagten hoffen können.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren