Montag, 24. Juni 2019 16:35 Uhr

Christina Aguilera: Ihr erster Hit „Genie in a Bottle“ ist 20 Jahre alt

Christina Aguilera - Premiere "Burlesque" - Cinestar Sony Center - Berlin - 16. Dezember 2010 COPYRIGHT : STAR PRESS , KURFUERSTENDAMM 28 , 10719 BERLIN TEL. 030 / 50174314 FAX : 030 / 50174316 MOBIL : 0172 5103872 WWW.STARPRESS.DE MAIL : INFO@STARPRESS.DE ABDRUCK NUR GEGEN HONORAR UND BELEGEXEMPLAR !

Christina Aguilera wurde wegen dem 20-jährigen Jubiläum ihres ersten Hits ‚Genie in a Bottle‘ emotional. Der 38-jährige Popstar bat seine sechs Millionen Follower auf Instagram darum, ihre Erinnerungen an den Hit-Track aus dem Jahr 1999 mitzuteilen, der damals auf seinem selbstbetitelten Debüt-Album erschien.

Christina Aguilera: Ihr erster Hit "Genie in a Bottle" ist 20 Jahre alt

Foto: Starpress

Am Samstag (22. Juni) dankte die berühmte Blondine ihren Fans dafür, „all diese Jahre mit mir mitgeritten“ zu sein und schrieb neben ein Foto ihres ersten Album-Covers: „Hi ihr Lieben! Heute markiert das 20. Jahr, seit #GenieInABottle herauskam… das lässt mich auf alle möglichen Arten emotional werden! Mit nur 18 Jahren, ich erinnere mich daran, wie ich aus Japan nach Hause kam und sah, dass es #1 in den Billboard-Charts erreicht hat und ich fühlte mich so dankbar und glücklich, dass ihr es genauso sehr liebtet wie ich. Danke, danke, danke, dass ihr all diese Jahre mit mir mitgeritten seid. Meine Kämpfer, ich liebe euch! #xxtina.“

Die ‚Beautiful‘-Sängerin verriet außerdem einige interessante Fakten über die Aufnahmen des Songs. Scheinbar wurde er in einem winzigen Heimstudio eingesungen und die Szene aus dem Video, in dem Christina in einem Crop-Top und Shorts den Strand in Malibu entlang läuft, wurde in eiskaltem Wetter gedreht.

Kinder dürfen auch ins Rampenlicht

Erst kurz bevor ihre Hit-Single seinen 20. feierte, hatte Aguilera zugegeben, sie würde sich „gut fühlen“, wenn ihre Kinder in ihre Fußstapfen folgten. Die Sängerin, die bereits als Kind in Talentshows auftrat und mit 13 Jahren eine Rolle im ‚The All-New Mickey Mouse Club‘ übernahm, würde angeblich auch ihre eigenen Kinder Max (11) und Summer (4) dabei unterstützen, sollten sie ihre Karriere einmal in die gleiche Richtung lenken wollen. Zudem könne sie ihrem Nachwuchs zur Seite stehen, da sie mit dem Wissen der Branche vertraut ist. Na mal sehen, ob es einmal dazu kommt…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren