Mittwoch, 27. Februar 2019 19:06 Uhr

Clean Bandit: Das macht Trumps Mama in ihrem neuen Video

Foto: Warner Music

Clean Bandit haben das offizielle Musikvideo zu „Mama“ feat. Ellie Goulding veröffentlicht, ein Song ihres zweiten Studioalbums „What Is Love“. Die 8x BRIT-nominierten, weltweiten Chartstürmer produzierten das Video einmal mehr selbst, in einer Gastrolle ist unter anderem der britische Schauspieler Neil Morrissey zu sehen.

Clean Bandit: Das macht Trumps Mama in ihrem neuen Video

Foto: Warner Music

Skizziert wird das Leben eines kleinen blonden Jungen, der im Musikvideo die Hauptrolle spielt. Es ist jedoch von negativer Natur, denn er wird von seinem Umfeld ständig getriezt – von seinem Vater, der ihn als Nichtschwimmer ins Wasser stößt, von der Lehrerin, die ihn vor der Klasse bloßstellt. Kein Wunder, dass er in seinem späteren Leben zum Duckmäuser wird, der nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist, wenig Empathie für seine Mitmenschen zeigt – und es damit weit bringt, zum Präsidenten der Vereinigten Staaten nämlich.

Die Frage nach der Liebe

Denn genau das ist das Video, wie sich mit zunehmendem Verlauf immer deutlicher herausschält: eine beißende Satire auf Donald Trump. Das zweite Studioalbum „What Is Love?“ von Clean Bandit erschien Ende November 2018, kam in die britischen Top 10 und hat sich weltweit bereits über 3,2 Millionen Mal verkauft.

Quelle: instagram.com

Zu den hochkarätigen Gästen des Albums zählen Rita Ora, Demi Lovato, Anne-Marie und Stefflon Don, die bisher daraus veröffentlichten Hit-Singles sind „Rockabye” feat. Anne-Marie und Sean Paul, „Symphony” feat. Zara Larsson, „I Miss You” feat. Julia Michaels, „Tears” feat. Louisa Johnson, „Solo” feat. Demi Lovato und “Baby” feat. Marina und Luis Fonsi.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren