Mittwoch, 3. Januar 2018 11:54 Uhr

Coachella: Beyoncé, Eminem & Co. kommen

Das kultige kalifornische Musikfestival hat sich wieder mit den größten Stars eingedeckt, um das Event zu einem vollen Erfolg zu machen. Die Headliner des Coachella Valley Music and Arts Festival 2018 stehen offiziell fest.

Coachella: Beyoncé, Eminem & Co. kommen

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Beyoncé, Eminem und The Weeknd werden den Fans beim jährlichen Musikevent in Indio, Kalifornien, zwischen dem 13. und 22. April so gründlich einheizen. The Weeknd tritt dabei am 13. und 20. April auf, während Eminem, der Ende letztes Jahr sein musikalisches Comeback feierte, jeweils am Sonntagabend (15. und 22. April) performt.

Beyoncé musste letztes Jahr ihren Auftritt beim Coachella wegen ihrer Schwangerschaft absagen und erhält nun die Ehre, an den Samstagen (14. und 21. April) aufzutreten. Auch das weitere Line-up ist beeindruckend: So wurden unter anderem SZA, Kygo, Haim, Tyler, the Creator, St. Vincent, Post Malone. Chic feat. Nile Rodgers, Cardi B und French Montana als Acts bestätigt.

Absage 2017

Nach Beyoncés kurzfristiger Absage war Lady Gaga für sie eingesprungen. In einem Statement hieß es damals von Seiten ihres Managements und den Festivalproduzenten: „Auf Anraten ihrer Ärzte, einen weniger hektischen Terminplan in den nächsten Monaten zu verfolgen, hat Beyoncé die Entscheidung getroffen, nicht beim Coachella Valley Music & Arts Festival 2017 zu performen. Goldenvoice und Parkwood freuen sich jedoch, zu bestätigen, dass sie Headliner beim Festival 2018 sein wird. Vielen Dank für euer Verständnis.“ Die weiteren Headliner im letzten Jahr waren Radiohead und Kendrick Lamar.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren