Top News
Mittwoch, 17. April 2019 15:54 Uhr

Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest ESC 2019

Foto: AEDT/WENN.com

Conchita Wurst singt beim ESC 2019. Der 30-Jährige, der im Jahr 2014 den Eurovision Song Contest für sich entscheiden konnte, wird auch in diesem Jahr bei dem Musik-Contest auf der Bühne stehen. Allerdings wird er dort nicht einen seiner Songs zum Besten geben.

Conchita Wurst beim Eurovision Song Contest ESC 2019

Foto: AEDT/WENN.com

Tom Neuwirth, wie Conchita eigentlich heißt, ist Teil einer Promi-Gruppe, die bei den Shows in Tel Aviv zu hören sein wird. Die Veranstalter des ESC haben sich ehemalige Teilnehmer gesucht, die im Rahmen des Gesangswettbewerbs, der vom 14. bis 18. Mai stattfindet, mit hochkarätigen Coverversionen aus der ESC-Geschichte auftreten sollen. So wird Conchita Mans Zelmerlöws ‚Heroes‘ performen, mit dem der Schwede 2015 den Song Contest in Wien gewann.

Zelmerlöw wiederum wird den Vorjahreshit ‚Fuego‘ der Zypriotin Eleni Foureira singen, die ihrerseits ‚Dancing Lasha Tumbai‘ des ukrainischen Performers Verka Serduchka aus 2007 interpretiert. Letzterer singt das Siegerlied des vergangenen Jahres: ‚Toy‘ von Netta. Eine neue Version davon wird die Autorin des ESC-Gewinnersongs indes selbst im ersten Halbfinale am 14. Mai anstimmen.

Zum Abschluss werden die vier ESC-All-Stars gemeinsam auf der Bühne den israelischen Song ‚Hallelujah‘ aus dem Jahr 1979 zum Besten geben. Was für ein Fest!

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren