01.08.2020 17:50 Uhr

Corona-Live-Versuch mit Tim Bendzko: Erst 1.400 Probanden gefunden

Gut drei Wochen vor Beginn einer Corona-Studie mit Popmusiker Tim Bendzko (35) haben sich mehr als 1400 Teilnehmer gefunden. Das geht aus den Angaben des Internetauftrittes des Projektes hervor.

imago images / Future Image

Bei dem Konzert mit dem beliebten Berliner Musiker („Nur noch kurz die Welt retten“) in der Arena Leipzig wollen Forscher der Universitätsmedizin Halle herausfinden, wie Großveranstaltungen in Corona-Zeiten gestaltet werden können.

Show am 22. August

Es werden aber noch gut 4.000 Probanden für das Konzert am 22. August gesucht, wie das sächsische Kulturministerium in Dresden mitteilte. Das Konzert ist ein gemeinsames Projekt der Länder Sachsen-Anhalt und Sachsen. Letzteres unterstützt das Experiment den Angaben zufolge mit gut 410.000 Euro, wie das Ministerium weiter mitteilte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tim Bendzko (@bendzko) am Jul 24, 2020 um 11:11 PDT

Immer noch Interessenten gesucht

Interessierte gesunde Freiwillige im Alter zwischen 18 und 50 Jahren können sich über den Internetauftritt des Projektes „Restart-19“ anmelden. Hauptziel der Forscher ist es, ein mathematisches Modell zu entwickeln, mit dem das Risiko eines Corona-Ausbruchs nach Großveranstaltungen in Hallen berechnet werden kann.

Was ist Restart-19?

„Das Forschungsprojekt Restart-19 der Universitätsmedizin Halle (Saale) hat zum Ziel das Risiko eines Ausbruchs mit COVID-19 durch Hallen-Großveranstaltung zu simulieren“, heißt es dazu auf der Website des Universitätsklinikums. Ziel sei es, „Rahmenbedingungen zu erforschen unter denen solche Veranstaltungen trotz Pandemie wieder durchgeführt werden können, ohne eine Gefährdung der Bevölkerung zu riskieren.“

Galerie

Tour verschoben auf 2021

Tim Bendzko schrieb dazu Ende letzter Woche auf seiner Instagram-Seite: „Nochmal ein kleiner Hinweis: Alle Probanden werden vorher getestet, tragen während der Konzert(e) Maske und werden mit Desinfektionsgel ausgestattet UND die Teilnahme an der Studie ist für euch kostenfrei.“

Die ursprünglich für 2020 geplante „Jetzt bin ich ja hier“-Tour des 35-Jährigen Ost-Berliners musste aufgrund von COVID-19 ins kommende Jahr verschoben werden.

Tim Bendzko: Seine bisherigen Alben

2011: Wenn Worte spräche wären
2013: Am seidnen Faden
2016: Immer noch Mensch
2019: Filter

© dpa-infocom, dpa:200801-99-05734/3, KT