Freitag, 6. Dezember 2013 12:18 Uhr

Daft Punk setzen Wachsfigurenkabinett in Flammen – Neues Video ist da

Das kultige französische Pop-Duo Daft Punk hatte mit seinem aktuellen Disco-Album ‚Random Access Memories‘ sein bisher kommerziellstes Werk abgeliefert.

Daft Punk lassen im neuen Video "Instant Crush" die Puppen tanzen

Nun folgt mit ‚Instant Cush‘ ein weiteres Video aus dem vierten Studioalbum. Und in dem lassen Daft Punk – bestehend aus Guy-Manuel de Homem-Christo und Thomas Bangalter – vor allem die Wachfsiguren tanzen. Die mit Auto-Tune liebevoll veränderte Stimme kommt vom Frontmann der US-Rockband The Strokes, Julian Casablancas, dessen wachsfigur am nde ebenso ein Opfer der Flammen wird.

‚Instant Crush‘ ist nach ‚Lose Yourself To Dance‘ und dem arg medial überstrapazierten ‚Get Lucky‘ die dritte Singlauskopplung.

Am 31. Dezember wird übrigens in den USA die 200 Euro teure Deluxe-Version von ‚Random Access Memories‘ veröffentlicht.

Dazu gibt es u.a. die Album-Ausgabe in Vinyl, ein 56-seitiges Fotobuch, einen original 70mm-Filmstreifen mit fünf Bildern aus dem Videos ‚Lose Yourself To Dance‘ und zwei USB-Sticks, inkl. diverser Videos. Der Wahnsinn.

Daft Punk lassen im neuen Video "Instant Crush" die Puppen tanzen

Daft Punk lassen im neuen Video "Instant Crush" die Puppen tanzen

Fotos: SonyMusic

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren