Montag, 16. Mai 2011 08:41 Uhr

„Dark Side Of The Moon“ zum besten Plattencover aller Zeiten gewählt

Los Angeles. Pink Floyds Plattencover ‚Dark Side Of The Moon‘ von 1973 wurde als das beste Album-Cover aller Zeiten gewählt. Die minimalistische Grafik zeigt einen weißem Lichtstrahl, der durch ein Prisma gebrochen wird.

Auf Platz 2 der Umfrage von MusicRadar.com folgt Nirvanas Plattencover ‚Nevermind‘ von 1991 und die legendäre Beatles-Platte mit dem knallbunten Cover von „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“. Das Album erschien offiziell am 1. Juni 1967 in Großbritannien.

Durch die Abstimmung unter Musikern und Rockfans kam auch Pink Floyds Cover ‚Animals‘ und das weiße Album der Beatles in den Top 10. Das jüngste Cover, das gewählt wurde, stammt vom Debütalbum Rage Against The Machine von 1992.

Will Groves, Herausgeber von MusicRadar.com, sagte: „Das Floyd Cover ist eine Erinnerung an eine Zeit, als Plattencover noch mehr war als ein paar hundert Pixel breites jpeg in der iTunes Bibliothek.“

Die Top 10 der besten Plattencover aller Zeiten:

1. Pink Floyd – Dark Side Of The Moon
2. Nirvana – Nevermind
3. The Beatles – Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band
4. The Clash – London Calling
5. Rage Against The Machine – Rage Against The Machine
6. Iron Maiden – The Number Of The Beast
7. The Beatles – The White Album
8. Joy Division – Unknown Pleasures
9. King Crimson – In The Court Of The Crimson King
10. Pink Floyd – Animals

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren