Samstag, 9. Februar 2008 20:40 Uhr

Das sind die Highlights der Grammy-Show morgen Nacht

Die Reihenfolge der Moderationen und Auftritte  der 50. Grammy-Verleihung morgen abend steht fest. Top-Präsen- tatoren sind Prince, Ludacris, Bonnie Raitt, Tom Hanks, Miley Cyrus, Tony Bennett, Akon, Nelly Furtado,  Quincy Jones, Stevie Wonder, Jason Bateman, Cuba Gooding Jr., Joe Mantegna, George Lopez, Usher, Chris Brown, Carole King, Natalie Cole, Dave Stewart, Roselyn Sanchez, Juanes, Solange Knowles, Lyle Lovett,  Bette Midler, Cher und Cyndi Lauper. Große Stars wie Kid Rock und viele der Nominierten, wie Feist, Kanye West, Alicia Keys, John Mayer und Brad Paisley werden live auftreten.
Pro Sieben überträgt in der Nacht zum Montag 02.00 Uhr überträgt live.

Besondere Highlights:

Amy Winehouse singt „Rehab“ und „You Know I’m Not Good“
Tina Turner und Beyoncé in einem Duett
John Fogerty, Jerry Lee Lewis und Little Richard treten zusammen auf
Brad Paisley tritt mit Carrie Underwood auf
Fergie singt mit John Legend
Foo Fighters, mit Led Zeppelin Bassist John Paul Jones
Aretha Franklin mit Mary J. Blige, The Clark Sisters, Israel und New Breed, und Trin-I-Tee 5:7 in einem Gospel-Segment
Herbie Hancock und Lang Lang werden von dem berühmten Maestro John Mauceri dirigiert
Rihanna mit der wieder vereinten Band The Time
Eine besondere Ehrung der Beatles mit der Besetzung von The Beatles‘ Love von Cirque du Soleil und Across the Universe, der Julie Taymor-Film mit der Musik von Fab Four

Mehr Hintergründe zur Show

VIDEO

 [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=f7tEOz7zk5A&feature=related 500 400]

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren