Samstag, 27. Oktober 2018 09:40 Uhr

David Garrett lässt Hotel-Minibar ausräumen

Gestern Abend war Star-Geiger David Garrett zu Gast in der Talkshow „3 nach 9“.Dort erzählte er, warum er gerne nascht und in trotzdem in Hotels die Minibar leer räumen läßt. TV-Journalistin Dunja Hayali sorgte sich aber mehr um Garretts Geige…

David Garrett lässt Hotel-Minibar ausräumen

Foto: Radio Bremen/Frank Pusch

Garrett bestätigte das Gerücht, er lasse vor seiner Ankunft im Tour-Hotel die Minibar ausräumen – wegen der Süßigkeiten und Chips. „Alkohol kann drin bleiben, den packe ich nicht an, aber Schokolade und was da auch sonst so immer drin ist schon.“ Im Gespräch mit Gastgeberin Judith Rakers bekannte der deutsch-amerikanische Star-Geiger, dass nach einem Konzert eine Packung Chips im Hotel schon verlockend sei. „Aber das hört dann auch nicht auf – bis die Minibar leer ist.“

Um diesem „Night Eating Syndrome“ aus dem Weg zu gehen, lasse er die Minibar vorher ausräumen.

Die Sache mit dem Sitzplatz

Das Gerücht, dass Geiger auf Tournee für ihr Instrument einen eigenen Sitzplatz im Flugzeug buchen würden, konnte Garrett für sich nicht bestätigen. „Ich habe einen Geigenkasten, der passt immer wunderbar in jeden Flieger, das können auch die kleinsten sein,“ so der Musiker, der seit 2010 wieder eine Stradivari spielt. Er sei da immer sehr einspannt – „Puls bei 90“. Doch er betonte: „Allerdings würde ich die Geige nie unten ins Gepäck reingeben.“

David Garrett lässt Hotel-Minibar ausräumen

Foto: Radio Bremen/Frank Pusch

Das sei in den USA manchmal etwas schwierig. Dort fordere man ihn schon mal auf, das Instrument als Gepäck aufzugeben. „Dann sage ich: OK, gib mir deinen Namen, E-Mail und Telefonnummer. Ich sage dir, was die Geige wert ist und melde mich, wenn was passiert. Und dann sagen sie meist: You can take the violin.“ Im Laufe der Sendung erhielt David Garrett, der wegen eines Bandscheibenvorfalls ein halbes Jahr pausieren musste, eine Goldauszeichnung für sein Album „Rock Revolution“. Mit seinem am Freitag erschienenen neuen Longplayer „Unlimited – Greatest Hits“ geht der Musiker auch auf Tour. Wir verlosen handsignierte Exemplare!

Im Mai tritt er mit seiner Band und der Neuen Philharmonie Frankfurt in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren