20.04.2020 21:48 Uhr

David Guetta: Das war seine Balkon-Show in Miami

imago images / Hollandse Hoogte

Der französische Star-DJ und Produzent David Guetta (52, „Sun Goes Down“) hatte am Samstag ein ungewöhnliches Konzert im amerikanischen Miami. und: Der 52-Jährige rechnet wegen der Corona-Krise nicht mehr mit bezahlten Auftritten vor dem kommendem Jahr.

Seine Einschätzung dürfte eine ganze Branche treffen. Nur das viele seiner namenlosen Kollegen eben nix beiseite legen konnten. „Ich werde wahrscheinlich vor 2021 keine Einnahmen haben. Darauf stelle ich mich ein“, sagte er der ‚Bild‘-Zeitung. Er beschwere sich aber nicht, weil er sich glücklich schätze, dass er etwas auf die Seite habe legen können.

Der Franzose ist einer der weltweit erfolgreichsten DJs und tritt seit Jahren hochbezahlt auf Dutzenden großen Festivals auf. Viele Großveranstaltungen wurden wegen der Coronavirus-Pandemie für dieses Jahr bereits abgesagt. Guetta versteht die Notwendigkeit dieser Maßnahmen. „Ich möchte nicht Teil von etwas sein, das Menschen schadet. Ich möchte nicht, dass sie wegen mir krank werden.“

Balkon-Show in Miami

Am Samstag spielte Guetta im Zentrum von Miami, „wo die ganzen Hochhäuser sind. Es wird 8000 Zuschauer geben, aber auf den Balkonen“, kündigte er zuvor an. „Wie ein richtiges Publikum, nur, dass sie zu Hause sein werden.“

Übrigens: Das Vermögen von David Guetta wird auf über 62 Millionen Euro geschätzt. (dpa/KT)