Montag, 1. April 2019 22:40 Uhr

DeeWunn & Leo Justi: Twerken für den Weltfrieden

Eine Globetrotter-Hymne, die die lokalen Sounds aus Jamaica und Brasilien verbindet, hört man selten. Mit „Back It Up, Drop It“ gelingt dem Dancehall-Star DeeWunn und dem lateinamerikanischen Produzenten Leo Justi genau das: ein energiegeladener völkerverständigender Tune.

DeeWunn & Leo Justi: Twerken für den Weltfrieden

Foto: Waxploitation

Auch bei Samsung war man davon begeistert. Soeben wählte der Elektronikgigant den Song zur Unterstützung seiner globalen Galaxy-S10-Werbekampagne aus. Zu der Uptempo-Nummer, die über die Qualitätsinstanz Waxploitation Records erscheint, feiert nun ein illustriertes Lyric-Video Premiere.

Wird das der Sommerhit 2019?

„Back It Up, Drop It“ ist das dynamische Aufeinandertreffen von DeeWunns Dancehall-Wurzeln und Leo Justis Bailé-Funk-Sozialisation. Der in Kingston geborene Damone Walker begann seine Karriere als Battle-Rapper und landete später mit „Mek It Bunx“ einen viralen Dancehall-Hit, der auf YouTube über 100 Millionen Mal geklickt wurde.

Quelle: instagram.com

Neben dem Slot für die globale Werbekampagne von Samsung, wurde der Track als „Today´s Top Tune“ auf der landesweiten US-Radiostation KCRW vorgestellt und rotiert derzeit bei BBC Radio 1. DeeWunn selbst erklärt den simplen Hintergedanken des Tracks: „This music is brought to life by dancers, and making people dance is what it’s all about.“ (Zu deutsch: Diese Musik wurde von Tänzern auf die Welt gebracht. Menschen zum Tanzen zu kriegen, ist das, worum es geht)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren