Montag, 9. Mai 2011 13:30 Uhr

Depeche Mode: Videopremiere von „Personal Jesus (The Stargate Mix)“

Berlin. Am 3. Juni erscheint die zweite Edition mit nigelnagelneuen Remixen von Depeche-Mode-Klassikern. Die erste Auskopplung ist „Personal Jesus (The Stargate Mix)“. Heute gab es die Premiere des Videos dazu.

Depeche Mode – Personal Jesus (The Stargate Mix)

 Das Video stammt von Patrick Daughters, der bereits das Grammy nominierte Video für „Wrong“ von DeMeo gedreht hat. ‘Personal Jesus’ wurde übrigens von einigen der innovativsten Dance-Acts, unter ihnen Stargate, Eric Prydz und Alex Metric, überarbeitet.

Bis dato coverten ihn so unterschiedliche Künstler wie Johnny Cash, Marilyn Manson, Tori Amos und Nina Hagen – ‘Personal Jesus’ ist nicht nur deshalb einer der bekanntesten Songs der Musikgeschichte. 

Auf dem neuen Doppelalbum gibt es neben den klassischen Remixen von M83, UNKLE, Trentemøller, François Kervorkian und Dan The Automator auch brandneue Versionen von Eric Prydz, Karlsson & Winnberg (von Miike Snow) und auch Röyksopp.

Zusätzlich werden auf den erweiterten Varianten exklusive Remixe der ehemaligen Depeche Mode-Mitglieder Vince Clarke und Alan Wilder zu finden sein – das erste Mal übrigens, dass diese beiden Musiker Stücke für ihre Ex-Kollegen neu überarbeitet haben.

Foto: Anton Corbijn

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren