Dienstag, 8. Juni 2010 08:37 Uhr

Der kleine Menowin kriegt ein großes Album von Sido

Berlin. Neues gibt’s über die Kollaboration von DSDS-Vize Menowin und seinem Groß-Cousin Sido zu berichten. Der ostdeutsche Rapper Sido (29) will die Karriere von Menowin selber in die Hand nehmen. Beide hätten in einem Berliner Studio bereits einige Songs – die meisten in englisch – zusammen aufgenommen. „Ich stehe für alle Fragen, die er hat, zu 100 Prozent an seiner Seite. Ich berate ihn und werde vermeiden, dass er die Fehler macht, die so ein Junge eben macht“, erklärte er der Bild-Zeitung. Somit scheint klar: Sido werde womöglich das erste Album des 22-jährigen produzieren. Oder? Menowin ergänzte voller Stolz: „Es wird härter werden als auf der ‚DSDS‘-Bühne. Aber besser. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.“

Zuletzt hatte es geheißen, dass Moses Pelham dem DSDS-Star unter die Arme greift. Auch andere Namen wurden gehandelt. Zuletzt wurde auch der putzige Alex Christensen aus Hamburg alds Produzent genannt.

IMG_9931

Foto: klatsch-tratsch.de/Patrick Hoffmann

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren