21.08.2020 09:52 Uhr

Die Ärzte: Hier ist das Video „Morgens pauken“

Die Single Morgens pauken" von Die Ärzte ist da! Um Mitternacht wurde auch das Video dazu veröffentlicht.

imago images / Future Image

Der neue Song ist der Vorbote für ein neues Album der Berliner Band. „Hell“ ist ein neues, 61-minütiges Album von Die Ärzte und erscheint am 23. Oktober 2020 als CD, auf 181-Gramm-Doppelvinyl, als Download, im Streaming und ist ab sofort überall vorbestellbar.

„Morgens pauken“

Punk most foul. Wenn inzwischen alles Punk ist, machen Die Ärzte jetzt natürlich Punk. Was sonst? Sie sind schließlich Die Beste Band Der Welt. Und dass dieses ominöse „in Würde altern“ für sie nicht wirklich zutrifft, konnte man ja schon immer live und auf Platte erleben. Diesmal meinen sie es aber wirklich Ernst. Mit PAUKEN, ohne Trompeten. Punk zu sein ist schließlich kein Spaß und verlangt im Jahr 2020 mindestens so viel Selbstoptimierungseinsatz wie eine Karriere als Influencer oder Chardonnay-Tester. Von wegen „dabei sein ist alles“, pah!

Tour verschoben

Die „In The Ä Tonight“-Tour soll um ein Jahr in den Zeitraum November bis Dezember 2021 verschoben werden, was alle Beteiligten und besonders die Band schmerzt. „Allerdings sind wir für die Verlegung, aus rechtlichen Gründen, auf die entsprechenden Erlasse der zuständigen Behörden angewiesen, und diese untersagen in Deutschland bisher nur Großveranstaltungen bis zum 31.10.2020.“, hieß es in einer Mitteilung der Band. „Im Falle einer Verlegung behalten alle nicht zurückgegebenen Karten ihre Gültigkeit.2

Und weiter: „Wer uns kennt weiß aber, dass wir bereit sind alles in Grund und Boden und zu Brei zu spielen, wenn es endlich Klarheit, einen Impfstoff, oder am besten beides gibt. Verlasst euch drauf!!“ Hier die geplanten Tourtermine!

Galerie

Die 13 Ärzte-Alben

1984: Debil
1985: Im Schatten der Ärzte
1986: Die Ärzte
1988: Das ist nicht die ganze Wahrheit …
1993: Die Bestie in Menschengestalt
1995: Planet Punk
1996: Le Frisur
1998: 13
2000: Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!
2003: Geräusch
2007: Jazz ist anders
2012: Auch
2020: Hell

Das könnte Euch auch interessieren