Donnerstag, 25. November 2010 14:33 Uhr

Die Beatles sind der Download-Hit mit über 2 Millionen verkauften Songs

London. Die ‚Beatles‘ haben innerhalb der ersten Woche mit mehr als zwei Millionen verkaufter Songs über den Online-Shop ‚iTunes‘ die Verkaufszahlen mächtig in die Höhe getrieben. Denn sind seit der letzten Woche sind ersrmals und endlich alle 13 Alben über die Plattform erhältlich. Wegen jahrzehntelanger rechtlicher Auseinandersetzungen über die Vertriebsrechte wollten die Song-Eigner das Material nicht digital veräußern.

Zwischen dem 16. – 22. November wurden mehr als 450.000 Alben verkauft, wobei die elfte Platte ‚Abbey Road‘ am beliebtesten war und gleichzeitig auch Spitzenreiter wurde. ‚Here Comes The Sun‘ war der meistverkaufteste Titel und die 11 Alben von Sir Paul McCartney und den Rest der „Fab Four“ waren in den Top 25.

Die Veröffentlichungen kamen endlich digital raus, nachdem das Beatles-Management, Apple und die Plattenfirma EMI ihren Streit voe drei Jahren beigelegt hatten.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren