Samstag, 3. Februar 2018 09:49 Uhr

Die Spice Girls sind zurück: Das erste Foto

Die vielfach heraufbeschworene, unsägliche Spice-Girls-Reunion scheint unter Dach und Fach zu sein. Die Damen haben sich am Freitag in Großbritannien getroffen und ein erstes Foto gibt es auch.

Quelle: instagram.com
Mel B (42), Mel C (44), Victoria Beckham (43) und Emma Bunton (42) hatten sich am Freitag in Geri Horners (45, vormals Halliwell) Haus in Hertfordshire in der Nähe von London getroffen. Auch der ehemalige Manager, TV-Impresario Simon Fuller, war angereist. Ein Sprecher erzählte ‚Digital Spy’: „Wir hatten einen wundervollen Nachmittag und uns über die tollen Zeiten, die wir zusammen verbracht haben, unterhalten. Wir sind überwältigt davon, wie groß das Interesse auf der ganzen Welt für die Spice Girls ist.“

Foto auf Instagram-Accounts

Die Frauen teilten zum ersten Mal seit Jahren ein gemeinsames Bild von allen fünf zusammen, und Victoria Beckham kommentieren ihre Posts freudig: „Love my girls!!! So viele Küsse!!! X Spannende x #friendshipneverends #girlpower“. Emma Bunton schrieb: „Toller Aufholjagd mit meinen Mädchen! #bffs die Zukunft sieht immer scharf aus!“ „Schön die Girls zu sehen #girlpower ist gesund und munter“, fügte Geri Horner hinzu. „Es scheint jetzt der richtige Zeitpunkt zu sein, ein paar unglaubliche, neue Gelegenheiten zusammen wahrzunehmen“, bestätigten die ehemaligen Mitglieder der in einer Stellungnahme über ihre Presseagentin Jo Milloy. Das gemeinsame Comeback werde sowohl dem „ursprüngliche Wesen“ der Spice Girls treu bleiben, aber auch eine Botschaft der Emanzipation an die nachfolgenden Generationen senden, hieß es weiter.

Quelle: instagram.com


Die 1994 gegründete Damen-Kapelle hatte weltweit bislang beeindruckende 85 Millionen Alben verkauft. 2007/2008 hatten sie sich für eine Welttournee zusammengetan. Laut ‚Sun‘ war Victoria Beckham die letzte, die dem Reunion-Projekt zugestimmt habe. Eine Welttournee soll es aber nicht vorgesehen. Ein erneutes Greatest-Hits-Album, von dem die Rede ist, scheint etwas albern, da sie in den letzten Jahren gar keine Songs veröffentlicht haben. Rund elf Millionen Euro sollen die Frauen angeblich für ihr Comeback kassieren. Dafür sollen sie u.a. für eine eigene Talent-Show zur Verfügung stehen und auch von TV-Auftritten in China ist die Rede.

Mel B und die Versöhnung

Zuletzt hieß es, Melanie Brown (Mel B) wolle sich mit Victoria Beckham versöhnen, um diese zu einer Band-Reunion zu überreden. Ein Alleswisser erzählte dazu Anfang Januar der ‚New York Post‘: „Das erste, was Mel tun muss, ist, die Wogen mit den Mädchen zu glätten und ihre Freundschaft wieder in den Griff zu bekommen. Sie müssen die Unstimmigkeiten ausbügeln und die Spannungen aus dem Weg schaffen. Wieder zu performen steht für Victoria außer Frage, aber andere Projekte könnten dieses Mal funktionieren.“ (PV/dpa)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren