Samstag, 25. Mai 2019 14:50 Uhr

Diese 2 Ladies hauen bei Rammstein in die Tasten

Das neue Rammstein-Album steigt mit Rekord-Verkäufen von über 260.000 Einheiten in der ersten Woche souverän auf Platz 1 der deutschen Charts ein (wir berichteten). Und auch der Support Act ist eine Überraschung, weil äußerst speziell!

Diese 2 Ladies hauen bei Rammstein in die Tasten

Foto: Jens Koch

Doch nicht nur das: Somit ist es auch die erfolgreichste erste Woche einer Band im neuen Jahrtausend. Das unbetitelte Rammstein-Werk ist die insgesamt 10. Album-Nummer 1 der Band in Deutschland. Außerdem rangieren weitere 8 Rammstein-Alben innerhalb der deutschen Album-Top-100 Charts. Ein wahrer Triumphzug.

Die schlicht mit einem Zündholz auf unschuldig weißem Untergrund bebilderte Song-Kollektion umfasst, wie alle anderen Alben zuvor auch, insgesamt 11 Songs, von denen „Deutschland“ und „Radio“ als erste Single-Auskopplungen bereits weltweit für Furore sorgten. Aber auch starke Prosa wie „Puppe“, „Zeig dich“ oder „Sex“ dürften in naher Zukunft für Zündstoff sorgen. Die Streaming-Dienste verzeichneten bis dato jedenfalls mehr als 140 Millionen Aufrufe. Und schon die Vorbestellungen für das Album hatten längst den üblichen Rahmen gesprengt.

Diese 2 Ladies hauen bei Rammstein in die Tasten

Album-Cover. Foto: Universal Music

In Frankreich produziert

Zur Feier des Tages haben wir ganz frisches Rammstein-Bildmaterial des renommierten Starfotografen Jens Koch herausgekramt, der auch schon halb Hollywood vor der Linse hatte. Koch sticht durch seine schnörkellosen, aber originellen Ideen hervor.

Dieses insgesamt siebte Werk, das erste seit „Liebe ist für alle da“ von 2009, wurde in der französischen Provence nahe Avignon aufgenommen und erstmals von dem in Berlin ansässigen Produzenten Olsen Involtini sowie der Band selbst produziert. Deren Mitglieder seien hier einmal komplett genannt: Christoph Schneider, Flake Lorenz, Oliver Riedel, Paul Landers, Richard Z. Kruspe und Till Lindemann.

Diese 2 Ladies hauen bei Rammstein in die Tasten

Foto: Jens Koch

Tour startet am Montag

Rammstein, 1994 gegründet und längst Deutschlands Musik-Export Nr. 1, geht ab dem 27. Mai auf ausgedehnte Europa-Tournee. Alle anstehenden 30 Termine sind bereits ausverkauft.

Los geht’s am Montag in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Laut ‚Rolling Stone‘ soll es „noch Restkontingente von VIP-Tickets“ zum Preis von 275 Euro geben. Man kann nicht oft genug drauf hinweisen: Fans sollten die Hände weg lassen vom Wiederverkäufer Viagogo – sämtliche Rammstein-Tickets sind personalisiert!

Diese 2 Ladies hauen bei Rammstein in die Tasten

Foto: Jens Koch

Duo Jatek als Support Act

Als Vorband kündigten Rammstein keine musikalische Konkurrenz an, sondern zwei Virtuosinnen der besonderen Art. Das französische Duo Jatek besteht aus zwei Damen mit den klangvollen Namen Adelaide Panaget und Nairi Badal und die werden auf zwei Pianos Klassik spielen. Richtig gelesen. „Erfinderisch und leidenschaftlich“, heißt es dazu auf der Rammstein-Seite, „Jatekok gilt als eines der momentan größten klassischen Klavierduos sowohl in Frankreich als auch weltweit. In ihren Aufnahmen und Projekten vereinen sie eine Vielzahl an Musikgenres wie zum Beispiel Jazz, Hip-Hop und Metal.“

Und in der Tat, die ziemlich avantgardistisch agierenden Damen hämmern auch schon mal wie echte Kerle in die Tasten, wie man in unserem Video unten sieht.

Kann man nur hoffen, dass die beiden Klassik-Ladies die Geduld der Rammstein-Jünger nicht allzu lange strapazieren…

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren