Mittwoch, 13. November 2019 15:29 Uhr

Dieter Bohlen cancelt viele Showtermine und lässt Grüße aus dem Pferdestall da

imago images / Future Image

Nach 16 Jahren Pause trat Dieter Bohlen (65) im Sommer in Berlin das erste Mal wieder im Rahmen eines Solokonzertes auf die Bühne. Und Anfang November spielte er nochmal vor sage und schreibe 10.000 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena erneut in der Hauptstadt. Dabei sorgten Berichten zufolge neben dem Pop Titan vor allem feiernde Damen Ü50 für eine bebende Atmosphäre. Doch nun lieferte der Produzent und DSDS-Juror seinen Fans eine herbe Enttäuschung, indem er alle Konzerte für 2020 bis auf Weiteres abgesagt hat.

Es sollte DAS Bühnen-Comeback des „Deutschland sucht den Superstar„-Juroren werden. Nach Jahre langer Konzert-Abstinenz wollte der 65-Jährige mit seiner „Mega-Tour“ erneut vor ein Live-Publikum treten. Den Auftakt dazu lieferte er bereits im Sommer in Berlin. Danach folgten noch Dortmund und Hamburg. Doch dem Rest der Republik bleibt der Künstler zunächst verwehrt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am Nov 12, 2019 um 7:18 PST

„Ich schaffe es einfach nicht“

Jetzt äußerte sich der Castingshow-Star zu der Absage der Veranstaltungen. „Die Tournee im nächsten Jahr fällt aus. Seit mir nicht böse, ich schaffe es einfach nicht im nächsten Jahr“, teilte Bohlen aus einen Pferdestall mit. Wie zur Bestätigung wieherte das in dem Video zu sehende Tier auch noch nach dieser Aussage.

Für die Ticketbesitzer aus Dresden und Oberhausen besteht aber kein Grund zur Sorge, denn diese beiden Termine sagte der Musiker bisher noch nicht ab. „Wir spielen in Oberhausen und in Dresden.“

Die Kohle soll es zurück geben

„Ihr könnt die Karten natürlich zurück geben und eure Kohle bekommt ihr auch wieder“, versuchte der Pop-Titan seine Fans zu beruhigen. Die Möglichkeit den 65-Jährigen einmal live zu sehen besteht aber dennoch ab dem Jahr 2021 wieder. Für da kündigte Dieter nämlich im Rahmen des Statements eine große Hallen-Tournee an. Für seine Instagram-Follower ist das aber offensichtlich kein Trost.

„Ich habe es ja schon geahnt“, beschwerte sich einer. „Ich bin schockiert“, ärgerte sich ein anderer. Laut RTL möchte der ehemalige „Modern Talking„-Star 2020 mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und hat die Auftritte aus diesem Grund abgeblasen. Für die Anhänger bleibt zu hoffen, dass er 2021 dann alles unter einen Hut bekommt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren