Sonntag, 1. September 2019 14:20 Uhr

Dieter Bohlen: Das war sein erstes Solokonzert – die Bilder!

Foto: DEAG Concerts

Auf der binnen 48 Stunden restlos ausverkauften Zitadelle Spandau bei Berlin feierte Pop-Produzent und DSDS-Juror Dieter Bohlen am Samstagabend vor 10.000 begeisterten Fans den vielumjubelten Auftakt seiner großen MEGA Tournee. Sein erstes Solokonzert (nach einer Show in Moskau) in Deutschland.

Bei perfektem Sommerwetter feuerte der Hitproduzent mit seiner siebenköpfigen Live-Band ein musikalisches Feuerwerk sondergleichen ab: 22 Nummer 1 Hits am Stück von Modern Talking, Blue System, DSDS und vielen mehr, riesige LED-Screens mit aufwendigen Videoproduktionen, eine beeindruckende Lichtshow und das alles abgerundet von Dieters Tagesschau, die mittlerweile Kultstatus besitzt – so etwas gibt es wirklich nur bei Bohlen!

Dieter Bohlen: Das war sein erstes Solokonzert - die Bilder!

Foto: DEAG Concerts

Von Modern Talking bis zu Schlagermedleys

Die Spannung und Vorfreude unter den Fans aus der ganzen Welt (u.a. Moskau, Tel Aviv, Jerusalem, Wien, Amsterdam, Peking, Los Angeles, Odessa, Zagreb, Seoul und Klagenfurt) war in der altehrwürdigen Atmosphäre der Zitadelle Spandau förmlich zu greifen, bevor der 65-Jährige kurz vor Sonnenuntergang mit der Neuversion von „You Can Win If You Want“ das Konzert begann und das Publikum ab der ersten Minute in seinen Bann zog.

Egal ob bei Modern Talking-Klassikern wie „You’re My Heart, You’re My Soul“ oder Mark Medlocks Sommersong „Mamacita“ – die Fans von jung bis alt feierten gemeinsam eine riesige Party. Auch wenn seine Stimme nicht rekordverdächtig klingt.

Und wenn jemand weiß, wie Entertainment funktioniert, dann der Meister selbst: Bei seinem deutschen Schlagermedley verwandelte er sich dank Snapchat-Filter unter anderem in Andrea Berg – das sorgte für Begeisterung und Lacher bei den Fans. Das emotionsgeladene große Finale mit der DSDS-Hymne „We Have a Dream“ wurde von einem Feuerwerk flankiert, das den Nachthimmel über der Zitadelle erhellte.

Über 200 Mio verkaufte Tonträger

Mit Modern Talking schrieb Dieter Bohlen einst Musikgeschichte. Modern Talking gelang es als einziger Musikgruppe mit fünf Titeln in Folge auf Platz 1 der Single- Charts zu landen. Der Song „You’re My Heart, You’re My Soul“ verkaufte sich sechs Millionen Mal. Insgesamt wurden mehr als 120 Millionen Tonträger allein von Modern Talking. Mittlerweile sind es sogar über 200 Millionen Tonträger, die er verkauft hat. Über 1.000 Edelmetallauszeichnungen schmücken seine Wände, davon mehr als 200 für Modern Talking.

Dieter Bohlen: Das war sein erstes Solokonzert - die Bilder!

Foto: DEAG Concerts

Insgesamt schrieb Bohlen für über 150 verschiedene Interpreten Lieder, über 100 hat er selbst produziert, u.a. für Künstler wie Andrea Berg, Yvonne Catterfeld, Alexander Klaws, Mark Medlock, Vanessa Mai, Chris Norman, Bonnie Tyler, Howard Carpendale, Roland Kaiser, Semino Rossi, Nino de Angelo, aber auch Dionne Warwick und auch den verstorbenen Errol Brown von Hot Chocolate und viele mehr.

2002 startete er seine zweite Karriere und wurde durch seine unkonventionelle, direkte und humorvolle Art Deutschlands erfolgreichster Fernsehjuror. Seit 12 Jahren ist er Juror bei „Das Supertalent“ und bereits seit 16 Jahren bei „Deutschland sucht den Superstar“.

Dieter Bohlen: Das war sein erstes Solokonzert - die Bilder!

Foto: DEAG Concerts/Joeywllo Sabatelli

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren