Montag, 11. Februar 2019 17:05 Uhr

Diplo: So klingt also seine Liebeserklärung an Europa

Nach dem weltweiten Erfolg seiner „California“ EP, veröffentlicht Produzentensuperstar und Major Lazer-Mastermind Diplo heute die zweite Single daraus. Den Song „New Shapes“ nahm er mit dem aus Frankreich stammenden und in London aufgewachsenen Rapper Octavian auf. Dieser wird von allen trendsetzenden Medien Großbritanniens derzeit als eine der größten Entdeckungen des Jahres 2018 gefeiert.

Diplo: So klingt also seine Liebeserklärung an Europa

Foto: Because Music

Mit Schützenhilfe prominenter Kollegen, allen voran Drake, der nicht müde wurde, auf die besonderen Qualitäten von Octavian hinzuweisen, erklomm der 23-Jährige jüngst Platz eins der „BBC Music Sound of 2019“-Liste.

Eine Liebeserklärung an Europa

Die „Europa“ EP ist ein Liebesbrief an den Kontinent, auf dem Diplo sein Handwerk perfektionierte. Lange bevor er mit Weltstars wie Beyoncé, Justin Bieber, Madonna, Ariana Grande oder Bruno Mars arbeitete, legte er beim Notting Hill Carnival auf und spielte DJ-Sets im legendären Londoner Techno-Clubs Fabric.

Diplo: So klingt also seine Liebeserklärung an Europa

Foto: Because Music

Nach seiner Zusammenarbeit mit Louis Vuittons Kreativdirektor Virgil Abloh, zeigt Octavian auf „New Shapes“, warum er derzeit zu den spannendsten neuen Stimmen im Vereinigten Königreich gehört. Gleichzeitig beweist der Song, dass Diplo nach wie vor ein Ohr für aufstrebende junge Talente besitzt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren