07.03.2020 09:25 Uhr

Dixie Chicks: Die Country-Stars feiern Comeback nach 14 Jahren

imago images / ZUMA Press

Die Dixie Chicks haben ihr erstes neues Album seit 14 Jahren angekündigt. Die amerikanischen Country-Sängerinnen werden ihr achtes ‚Gaslighter‘-Studioalbum am 1. Mai herausbringen. Die Hauptsingle der neuen Platte wurde bereits am Mittwoch (04. März) vorgestellt.

Das neue Album der Dixie Chicks wurde von Jack Antonoff produziert und ist der Nachfolger des ‚Taking the Long Way‘-Albums von 2006. In einem Gespräch über die neue Single erklärte Emily Strayer dem Beats Radio 1: „Es war der erste Song, den wir mit Jack Antonoff schrieben.“

Eine große Vision

Und weiter: „Zu der Zeit dachten wir, dass wir mit einigen verschiedenen Leuten schreiben würden und unterschiedliche Produzenten engagieren würden und wir schrieben mit ihm und wir sagten uns, er muss es produzieren und das muss der Sound für dieses Album sein, weil es einfach so war, dass er uns umhaute und … es war ein so spaßiger Song, mit diesem anzufangen.“

Die Band, die aus Natalie Maines, Emily und Martie Maguire besteht, veröffentlichte ein Video, das den Track begleitete, bei dem Seanne Farmer Regie führte.

Die Trackliste der neuen Platte wird bald bekanntgegeben werden. Die Dixie Chicks sind für Hits wie ‚There’s Your Trouble‘ und ‚Wide Open Spaces‘ bekannt und gewannen bereits 13 Grammy Awards.