Freitag, 2. August 2019 09:53 Uhr

Drake: Neues Album ist da, aber…

Drake bei der Premiere der HBO TV-Serie Euphoria im Cinerama Dome. Los Angeles, 04.06.2019 *** Drake at the premiere of the HBO TV series Euphoria at the Cinerama Dome Los Angeles, 04 06 2019 Foto:xD.xStarbuckx/xFuturexImage

Ohne große Vorankündigung droppte Drake (32) heute sein neues Album „Care Package“! Wir haben gute und schlechte Nachrichten für die Fans von Drake. Die Guten zuerst: Nur ein Jahr nach dem Release seiner letzten Platte „Scorpion“ veröffentlichte der Rap-Superstar aus Toronto heute sein neues Album. „Care Package“ besteht aus insgesamt 17 Tracks mit Features von J.Cole (34), Rick Ross (43) und James Fauntleroy (35).

Drake: Neues Album ist da, aber...

Foto: imago images / Future Image

Die schlechte Nachricht ist, dass es sich bei der LP nicht um ein neues Album im klassischen Sinn handelt, sondern um ein sogenanntes Compilation-Album. Also eine Zusammenstellung von Musikstücken in Zweitverwertung. In diesem Fall handelt es sich um Tracks, die für seine vorangegangenen Alben aufgenommen worden waren, in der finalen Auswahl aber über Bord geschmissen worden sind.

Quelle: instagram.com

Songs von 2011 bis 2019

„Care Package“ umfasst fast zehn Jahre musikalischen Werdegang. Der 32-Jährige packte Songs von heute auf die LP, wie auch Tracks aus dem Jahr 2011, als sein zweites Album „Take Care“  ihn endgültig in den Olymp der Rap-Superstars verhalf.

Für eingefleischte Drake-Fans bietet das Album allerdings nur wenig neuen Sound. Die meisten Lieder waren zuvor bereits auf Soundcloud zu hören oder schwirrten als illegale Mitschnitte auf YouTube umher.

Neues Album 2020?

Da es sich bei „Care Package“ um ein Compilation-Album handelt, bleibt selbstverständlich die Frage offen, wann denn nun das „echte“ neue Album des Ex-Boyfriends von Rihanna (31) erscheint. Der Musiker, der seine Fans vor kurzen mit horrenden Ticketpreisen von 850 Euro für sein jährliches OVO-Fest verärgerte, gilt als sehr fleißig und fokussiert. In den vergangenen dreizehn Jahren seiner Karriere droppte er mehr oder weniger jedes Jahr ein neues Album oder eines seiner legendären Mixtapes.

Man kann also fast davon ausgehen, dass uns 2020 eine neue, musikalische Überraschung des „One Dance“-Rappers erwartet. Bis dahin können sich die Fans das Warten mit „Care Package“ und dem neuen lustigen, extrem selbstironischen Musikvideo zu „No Guidance“ von Chris Brown (30) feat. Drake verkürzen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren