22.02.2019 23:10 Uhr

DSDS: Ähm, Sabrina Glaser möchte unerkannt bleiben?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Wer bei „DSDS“ mitmacht möchte meistens im Rampenlicht stehen und berühmt werden, Sabrina Glaser (27) aus Berlin möchte möglichst unerkannt bleiben und sticht mit ihrem Outfit aus der Masse heraus.

DSDS: Ähm, Sabrina Glaser möchte unerkannt bleiben

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

„Ich bin bei DSDS, weil ich die Welt verändern möchte”, so Sabrina. „Jetzt ist einfach die Zeit, seine Stimme zu erheben und auch in so einem Format etwas zu bewirken.” Aha.

Die 27-Jährige kleidet sich sehr auffällig: Schwarzes langes Kleid, ein großer mit rotem Tuch geschmückter Hut und eine schwarze Sonnenbrille, um ihr Innerstes etwas zu verbergen. Sie sagt, dass irgendwann die Zeit kommen wird, die Brille symbolisch abzunehmen und zu sagen: „Hey, hier bin ich! Ich habe was zu sagen und es gibt eine Meinungsfreiheit in Deutschland. Ich bin einfach dafür, dass wir dafür kämpfen und einstehen.”

DSDS: Sabrina Glaser möchte unerkannt bleiben

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mit der Titelauswahl „Amsterdam” von Cora punktet Sabrina schon mal bei Dieter Bohlen, doch reicht ihre Stimme auch für den Recall-Zettel? Und wie reagieren sie auf ihr grauenhaft vermummtes Outfit? Wir weren es am Samstagabend sehen.