Donnerstag, 19. September 2019 17:36 Uhr

„DSDS“-Gewinner Davin Herbrüggen heißt jetzt anders und hat neuen Song

Foto: Promo

Lange was es ruhig um den diesjährigen „DSDS“-Gewinner Davin Herbrüggen (21). In den letzten musiklosen Monaten ist jedoch einiges passiert. Nach seiner semi-erfolgreichen Debütsingle „The River“ hat er sich von der englischen Sprache und seinem Nachnamen mit den vielen „Rs“ und „Gs“verabschiedet.

Als DAVIN (ganz wichtig, in Versalien geschrieben) hat er nun seine erste deutschsprachige Single „O wie du“ veröffentlicht. Die neuen Songs stammen aus seiner eigenen Feder, wobei der 21-jährige Vollblutmusiker (Gitarre, Klavier, Bass) sämtliche Instrumente selbst einspielte.

Einen weiteren großen Coup landete er ebenfalls: Auf der Abschlusstour der „Lochis“ performt Davin nun zum ersten Mal sein neues Programm. Zum Tourstart (19.9., Berlin, Columbiahalle) veröffentlicht er seine erste deutschsprachige Single: „O Wie Du“.

Er geht auf Tour

Doch damit nicht genug: Im Laufe der Tournee schießt er mit „Wenn Der Vorhang fällt“ gleich eine zweite Single hinterher. Davin, gelernter Altenpfleger aus Oberhausen und geliebt für seine authentische Art, scheint vor Kreativität nur so zu sprudeln: „Weitere Veröffentlichungen in diesem Jahr sind in Planung, denn die vergangenen Wochen im Tonstudio waren sehr kreativ. Doch jetzt freue ich mich erst mal auf die Bühne und auf meine Fans. Auf der Clubtour stehe ich dann mit meiner eigenen Band auf der Bühne. Es gibt nichts Geileres, als live zu performen“, so der 21-jährige.

Nach seinem schwierigen Einstand, seine Single „The River“ stieg nach release auf Platz 34 ein und verabschiedete sich nach einer Woche wieder aus den Charts, hofft er nun endlich den großen Durchbruch zu schaffen.

Quelle: instagram.com

Die Termine

  • 19.9., Berlin (Columbiahalle)
  • 20.9., Leipzig (Haus Auensee/ausverkauft)
  • 21.9. Wien (Gasometer), 22.9., München (Tonhalle/ausverkauft)
  • 23.9., Zürich (Volkshaus)
  • 27.9., Hamburg (Sporthalle)
  • 28.9. Dortmund (Westfalenhalle)

Im Anschluss dürfen sich die Fans auf Auftritte in Essen (29.9., Zechenfest) und Mülheim an der Ruhr (2.10, Galopprennbahn) freuen, bevor er mit seiner eigenen Band auf Clubtour geht: 15.11., Bochum (Matrix), 23.11., Memmingen (Kaminwerk), 13.12., München (Technikum), 19.12., Wuppertal (Live Club Barmen).

Darüber hinaus ist eine ausgedehnte Tour für das Frühjahr 2020 in Planung.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren