Dienstag, 10. Mai 2011 19:11 Uhr

DSDS-Gewinner Pietro Lombardi holt mit erster Single Gold

Berlin. Gerade mal drei (!) Tage hat Pietro Lombardi, der strahlende Gewinner der diesjährigen DSDS-Staffel, benötigt, bevor seine aktuelle Single „Call My Name“, geschrieben und produziert von Pop-Produzent und DSDS-Juror Dieter Bohlen, in Deutschland Goldstatus erreichte.

Damit reißen die Nachrichten für den 18-jährigen Karlsruher, der sich in einem dramatischen Finale gegen seine eigene Freundin Sarah Engels mit hauchdünnem Vorsprung durchsetzen konnte, nicht ab.

Schon bis Sonntagnacht 00:00 Uhr, d.h. in gerade mal 26 Stunden seit Freischaltung, wurde Pietros Version des Dieter Bohlen-Hits mehr als 125.000 mal heruntergeladen. Das hat in so kurzer Zeit noch kein anderer Künstler in Deutschland geschafft. Dies ist zudem auch mehr als jeder andere Download jemals in Deutschland innerhalb einer Woche verkauft hat und damit hält Pietro nun gleich zwei neue Rekorde!

Gestern drehte Pietro Lombardi des Weiteren seinen ersten Videoclip, der dank einer spektakulären Kulisse, einem ausgedienten Militärflughafen, und aufwändigen Flugakrobatikeinlagen, sicherlich die passende Augen- zur bereits bestens bekannten „Call My Name“-Ohrenweide liefern wird. Auf das fertige Video darf man sich bereits ab kommendem Donnerstag freuen.

Pietro wird zudem morgen bei „Let’s Dance“ und „Stern TV“ zu sehen sein, bevor es für ihn erneut gemeinsam mit Dieter Bohlen wieder ins Studio geht, wo er dann sein Debüt-Album „Jackpot“, welches schon am 27.05.2011 veröffentlicht werden wird, aufnehmen wird.

Im Pietro-Style natürlich, so wie es sich für Deutschlands neuen Superstar gehört!

Fotos: Universal

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren