Samstag, 12. Oktober 2019 17:39 Uhr

DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik gesteht: „Es war nie einfach mit der Musik“

Foto: star Press /aedt

Aneta Sablik (30) gewann 2014 die Casting-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“. Damals wurde ihr eine große, internationale Karriere vorhergesagt und vorerst sah das auch danach aus.

Mit ihrem Siegersong „The One“ konnte sich Aneta Sablik nach „DSDS“ auf dem ersten Platz der deutschen Single-Charts platzieren, hielt sich 14 Wochen in den Charts und sahne am Ende sogar eine goldene Schallplatte ab. Auch das gleichnamige Album schaffte immerhin einen soliden 11. Platz in den Charts.

Danach schaffte die gebürtige Polin keinen Einstieg mehr in die Charts, ihre erste Tournee wurde von 20 Konzerten auf zwei Konzerte gekürzt. klatsch-tratsch.de hakte bei Aneta Sablik nach, als wir sie am Rande des Kiss Cups des Berliner Radiosenders Kiss FM trafen.

Sie will es weiter versuchen

Aneta gesteht im Interview: „Es war nie einfach mit der Musik!“ Damit spielt sie auf die Zeit nach „DSDS“ an. Dennoch möchte und wird sie weiterhin Musik machen und fügt hinzu: „Du musst einen Weg finden, um deinen Fans eine Message zu schicken.“

Auf die Frage, ob sie zukünftig Schlager machen wird, gibt sie sich geheimnisvoll und sagt: „Wer weiß!“ Ergänzt aber: „Ich lasse mir Zeit, mir der Musik. Es muss zu mir passen.“ Trotz der musikalischen Pleite in den letzten Jahren steht sie weiterhin auf der Bühne.

„Es stehen zwei wichtige Konzerte in Hamburg an, da freue ich mich. Da singe neue Songs, auch auf deutsch“, so Aneta stolz. Ob sie jemals an den Erfolg ihrer Debütsingle anknüpfen kann, bleibt abzuwarten…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren