15.02.2019 17:58 Uhr

DSDS-Kandidat lästert über Pietro: „Er hat nicht wirklich Talent“

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Dieter Bohlen bezeichnete die aktuelle „DSDS“-Jury als die beste aller Zeiten, doch es gibt auch immer Kandidaten, die da anderer Meinung sind, wie z.B. Valentin.

DSDS-Kandidat lästert über Pietro: „Er hat nicht wirklich Talent“

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Valentin kommt gerade von seinem Auslandsjahr in Australien zurück: „Ich war nicht ganz so motiviert zu arbeiten und wollte eher das Land kennenlernen. Ich bin sechs Monate rumgereist. Danach war ich noch auf Bali, dann nach Los Angeles und New York und dann war auch Schluss mit dem Geld. Ich habe viel gesehen und dazu gelernt.“

Der BWL-Student sagt von sich selber, dass er ein „lustiger, netter, cleverer und abgespacter Mensch ist. Soviel wie er von sich selbst hält, desto weniger hält er von Jury-Mitglied Pietro Lombardi.

DSDS-Kandidat lästert über Pietro: „Er hat nicht wirklich Talent“

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Pietro reagiert ziemlich cool

„Pietro ist wahrscheinlich nicht die hellste Leuchte, er wirkt auf mich nicht unglaublich intelligent“, so Valentin. Er kann es nicht lassen und lästert munter weiter, in dem Glauben, die Jury würde davon nie etwas erfahren: „Ich würde nicht sagen, dass er der beste Sänger ist. Er hat nicht wirklich Talent und hat es trotzdem irgendwie geschafft, etwas draus zu machen.“

Nachdem er jedoch vor Dieter Bohlen, Xavier Naidoo, Oana Nechiti und Pietro steht, fragt Dieter Bohlen: „Und du bist ein Fan von Pietro?“

DSDS-Kandidat lästert über Pietro: „Er hat nicht wirklich Talent“

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Ups, erwischt. „Hat sich da so rumgesprochen oder wie?“, fragt Valentin kleinlaut.

Doch Pietro reagiert cool und erklärt diplomatisch: „Ich bewerte dich jetzt auch nicht danach, ob du mich cool findest oder nicht. Ein fairer Mann.“