23.02.2019 12:16 Uhr

DSDS: Kommt die schöne Natia Kashia weiter?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Bei „DSDS“ geht es diesen Samstag in die Casting-Endrunde. Wer sichert sich noch einen der letzten Plätze im Recall und wer bekommt die goldene CD von Dieter Bohlen?

DSDS: Kommt die schöne Natia Kashia weiter?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Eine die es versucht ist die schöne Natia Kashia (22) aus Düsseldorf. Natia, gebürtig aus Osnabrück, studiert Wirtschaft in Düsseldorf, und sie beschreibt sich selbst als ruhigen Menschen. Da sie noch nicht oft vor anderen Menschen gesungen hat, ist sie vor ihrem Casting sehr aufgeregt. „Ich kann dann mit anderen nicht so gut reden. Dann muss ich auf jeden Fall nachdenken und mich ein bisschen beruhigen”, so Natia. Ihr Plan, um vor der Jury zu bestehen: mit viel Gefühl in der Stimme zu singen und ihre Aufregung irgendwie zu überspielen. Ob Natia das gelingen wird?

DSDS: Kommt die schöne Natia Kashia weiter?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Severious Serkis Esen (20) aus Hamburg will „Senorita von Kay One feat. Pietro Lombardi singen. Serverious Serkis arbeitet als Speditionskaufmann in Hamburg. Mit seinen zahlreichen Kumpels sorgt er für ordentlich Stimmung im Warteraum: „Ich bin der Typ, der in der Gruppe die Leute aufpumpt und Faxen macht.” Für ein paar Monate war der 20-Jährige auch auf YouTube mit Comedy- und Prankvideos aktiv, aber jetzt steht die Musik im Vordergrund. Seine Ansage an die Juroren: „Ich werde die Jury zerfetzen! Sie bekommen keine Gänsehaut, sie bekommen ein Gänseherz!” Mit seinen Tanzmoves kann Serverious Serkis schon mal begeistern, aber wird er das auch mit seiner Stimme?

DSDS: Kommt die schöne Natia Kashia weiter?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mit ihren Eltern und ihren beiden Geschwistern reist Paulina zum DSDS-Casting an den Bodensee an. Ihr Vater kommt aus Nigeria, ihre Mutter aus Polen und sie selbst ist in Deutschland geboren. „Ich komme eher nach meinem Vater. Ich bin Halbafrikanerin und man sagt ja immer, dass Afrikaner sehr musikalisch sind.” Neben ihrer Ausbildung zur Rechtsanwaltsgehilfin tanzt sie gerne. „Das ist auch etwas, was mich ausmacht, dass ich nicht nur singen kann, sondern auch performe“, so die 18-Jährige selbstsicher. „Mein Selbstbewusstsein kommt auf jeden Fall durch meine Familie und durch die Erziehung meiner Eltern. Sie haben mir von klein auf gesagt, dass ich stark sein soll, an mich glauben und meine Ziele verfolgen soll.“ Doch ein selbstsicheres Auftreten allein wird nicht ausreichen, um den heißbegehrten Recall-Zettel zu bekommen.

DSDS: Kommt die schöne Natia Kashia weiter?

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius