07.05.2020 17:20 Uhr

Dua Lipa: Darum ist sie Anti-Social-Media

imago images / ZUMA Press

Dua Lipa löste sich von Social Media, um sich nicht beeinflussen zu lassen. Die Musikerin brachte 2017 den Megahit „New Rules“ heraus, der bei den Fans einschlug wie eine Bombe und seitdem ein Maßstab für all ihre nachfolgenden Songs ist.

Das wollte die Sängerin beim Schreiben ihres neuen Albums „Future Nostalgia“ aber ausblenden, weshalb sie sich von allen sozialen Plattformen zurückzog, um sich nicht an der Meinung der Fans zu orientieren. Stattdessen wollte Dua Lipa etwas Neues erschaffen, worauf sie stolz sein kann.

Sie will sich nicht beeinflussen lassen

„Ich musste ein Album kreieren, auf das ich wirklich stolz sein konnte, ohne die Meinung von anderen Leuten“, erklärte die Musikerin nun in einem Interview mit dem ‚GQ‘-Magazin, auf dessen Cover sie aktuell auch zu sehen ist.

„Wenn ich online geblieben und den Richtlinien der Stan-Kultur gefolgt wäre, dann hätte ich wahrscheinlich immer wieder so etwas wie ‚New Rules‘ gemacht“, erklärt die Sängerin. Stan Twitter ist eine Online-Gemeinschaft, die Meinungen zu Prominenten und deren Projekten und Produkten im Netz verbreitet. Dem wollte die 24-Jährige entgehen und sich nicht davon beeinflussen lassen.

Das könnte Euch auch interessieren