Samstag, 28. März 2020 09:39 Uhr

Dua Lipa hat ihr neues Album gegen Experten-Rat in der Krise veröffentlicht

Hugo Comte

Dua Lipa hat die Veröffentlichung ihres Albums nicht verschoben. Die ‚New Rules‘-Sängerin hat am Freitag (27. März) ihr neues Album ‘Future Nostalgia’ frühzeitig veröffentlicht.

Obwohl sich viele andere Stars dagegen entschieden hatten, ihre Alben trotz der Corona-Krise zu veröffentlichen, machte Dua Lipa Nägel mit Köpfen. In der Instagram-Show von Miley Cyrus, ‘Bright Minded’ erklärte sie jetzt auch den Grund.

Ängstlich und emotional

„Niemand weiß mit Sicherheit, wie lange das dauern wird. Ich habe mit der Idee gespielt, ob ich es verschieben oder zu einem anderen Zeitpunkt veröffentlichen soll. (…) Auch wenn es beängstigend ist, aktuell ein Album zu veröffentlichen, habe ich auch das Gefühl, dass Musik vielleicht das ist, was wir brauchen und es ist gut, die Leute zum Tanzen zu bringen und ihnen Spaß zu vermitteln.“

Wegen der aktuellen Krisenlage wurde Duas Tournee auf das Jahr 2021 verlegt. Der 24-jährige Star beschrieb seine neuen Lieder, die von Musikern der 90er Jahre inspiriert wurden, als „erbarmungslos“.

In der ‚Wired‘-Kolumne der ‚Daily Star‘-Zeitung erzählte die brünette Schönheit: „In dieser Situation bin ich ängstlich und emotional. Was ich mit dem Album tun wollte, war, andere Dimensionen und eine neue Welt zu kreieren.“

Und weiter: „Die derzeitige Situation, mit dem Coronavirus, bedeutet, dass ich keine Auftritte oder TV oder Werbung machen kann, deshalb muss ich die Songs auf eine andere Art und Weise besonders machen. Eine Welt drumherum entwerfen.“

Das könnte Euch auch interessieren