Dienstag, 28. April 2020 09:02 Uhr

Dua Lipa: „Ich lasse mir von niemandem etwas sagen“

imago images / ZUMA Press

Dua Lipa fühlt sich selbstsicherer denn je. Die Sängerin hat zuletzt ihr zweites Album ‚Future Nostalgia‘ herausgebracht. Mittlerweile hat sich die einst so schüchterne Musikern zu einem Weltstar entwickelt und mit der Zeit ist auch das Selbstbewusstsein der 24-Jährigen gestiegen.

Im Interview mit ‘Krone’ erklärte sie jetzt, sich zunächst immer wieder den Kopf zerbrochen zu haben: „Ich habe immer versucht, mir über solche Dinge nicht den Kopf zu zerbrechen. Ich zerbreche mir lieber den Kopf darüber, wie und in welcher Art und Weise ich am besten die Musik mit meinen Fans teilen kann. Ich bin durchaus bemüht, dahingehend neue Wege zu finden.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von DUA LIPA (@dualipa) am Apr 19, 2020 um 11:02 PDT

Sie möchte Menschen zum Lächeln bringen

Mittlerweile habe sich einiges geändert: „Ich fühle mich heute definitiv freier. Ich sehe einfach mehr Möglichkeiten, als Künstlerin zu wachsen und mich weiterzuentwickeln. Die Songs kommen direkt aus meinem Herzen. Ich habe eine klare Vorstellung davon, was ich mit meiner Musik ausdrücken möchte und da lasse ich mir bestimmt nicht dreinreden.“

Heute hoffe sie, mit ihrer Musik die Menschen zu begeistern, so Dua Lipa kürzlich gegenüber ‘People’: „Wir alle versuchen gesund zu bleiben und das Haus nicht zu verlassen und die Menschen um uns herum zu beschützen. Wenn ich jemandem zum Lächeln bringen oder jemandem ein angenehmes Gefühl bereiten kann während dieser Zeit, dann habe ich meinen Job gemacht.“ (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren