Duran Duran: So dekadent feierten sie in den 1980er-Jahren

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 03.11.2021, 20:38 Uhr

IMAGO / PA Images / David Jensen

Duran Duran zählten mit Songs wie „The Wild Boys“ oder „Ordinary World“ zu den bekanntesten Bands der 1980er-Jahre. Dies feierten sie auch überaus exzessiv, wie die Band erklärt.

Auch wenn es Duran Duran heutzutage etwas ruhiger angehen lassen — in den 1980er-Jahren lebte die legendäre Band das Popstar-Klischee nach allen Regeln der Kunst. Wie sehr, daran erinnerte sich Sänger Simon Le Bon (63) nun in einem Podcast.

Drogen aufs Hotelzimmer

Drogen, ja schon – aber wie: Die Band habe sich die Drogen im Hotel über den Zimmerservice liefern lassen, erklärte Le Bon im „Life’s A Beach“-Podcast von Alan Carr (45). „Ich gehe seit fast 40 Jahren in das Sunset Marquis [ein Hotel in Los Angeles]. Als ich das erste Mal dort war, war die Miete noch nicht so hoch … man konnte ‚Substanzen‘ beim Zimmerservice bestellen, wenn man die richtigen Leute kannte, die man fragen musste. Und das taten wir. Wir feierten. Wir haben die 80er-Jahre gelebt … und das doppelt“, so der Musiker.

IMAGO / PA Images / David Jensen

Die wilden Zeiten sind vorbei

Mittlerweile sind die ganz großen Exzesse längst Vergangenheit. „Die Dinge haben sich geändert, als ich heiratete“, erzählte Le Bon, und fuhr fort: „Das mussten sie auch“. Auch für Bassisten John Taylor (61) ist das wilde Leben passé. „Es ist ziemlich deprimierend, wenn man merkt, dass Drogen und Alkohol, diese äußeren Dinge, einen in ihrem Griff haben und man sie nicht kontrollieren kann. Ich wusste nicht, wie ich da rauskommen sollte“, so der Musiker gegenüber „The Fix“.

Neues Album zeigt Band in Bestform

Wie sich das Dasein als Band heutzutage anfühlt, erklärte Le Bon im Interview klatsch-tratsch-Starreporterin Katja Schwemmers folgendermaßen: „Wir haben eine Arbeitspartnerschaft. Wir sind Freunde und immer noch ein Haufen Jungs. Wir fingen an in einer verrückten Zeit. Heute sind wir viel besser in der Lage, miteinander zu kommunizieren“. Wie gut Duran Duran heute als Gruppe funktionieren, zeigt auch das neue Album „Future Past“, das den Signature-Sound der Band gebührend hochleben lässt. Die Platte erschien am 21. Oktober 2021. (Redaktion KuT)