Duran Duran veröffentlichen Comeback-Album

Sebastian GrünbergerSebastian Grünberger | 20.10.2021, 20:00 Uhr
Duran Duran veröffentlichen Comeback-Album
Duran Duran veröffentlichen Comeback-Album

© Stephanie Pistel

Die New-Wave-Legenden Duran Duran melden sich mit einem neuen Album zurück — ihrem ersten seit fünf Jahren.

Duran Duran gelten als eine der legendärsten Bands der 1980er-Jahre. Die Gruppe um Sänger Simon Le Bon (62) und Bassist John Taylor (61) bringt es auf 100 Millionen verkaufte Tonträger und jede Menge Hits, darunter „The Wild Boys“ und „Ordinary World“.

Sie beeinflussten eine ganze Generation an neuen Bands, waren die Speerspitze der „New Romantic“-Bewegung — und absolute Sexsymbole. Nun kommt die Band mit einem neuen Album zurück.

Details zum neuen Album

„Future Past“ heißt das neue Werk, das am 22. Oktober 2021 erscheint. Als Produzenten hat man sich die Creme de la Creme an Bord geholt —  an den Reglern saßen Erol Alkan (47), Giorgio Moroder (81) und Mark Ronson (46). Auch die Gastmusikerliste kann sich sehen lassen: Mit dabei ist Graham Coxon von der Britpop-Band Blur (den ehemaligen Lieblingsfeind von Noel Gallagher), Lykke Li und Mike Garson.

Single „Invisible“ und neuer Song

Einen ersten Vorgeschmack gab die Band ihren Fans bereits vor einiger Zeit: Die Single „Invisible“. Keyboarder und Gründungsmitglied Nick Rhodes (59) dazu: „Für Duran Duran war schon immer eine gewisse Klangarchitektur von großer Wichtigkeit. Ich denke, mit ‚Invisible‘ ist es uns gelungen, die Song-Skulptur tatsächlich so zu formen, wie wir es auch geplant haben. Klanglich ist es ein sehr ungewöhnliches Stück Musik. Ich denke, wenn man all diese Instrumente ineinanderfließen lässt, entsteht ein Gesamtsound, den man möglicherweise in dieser Form noch nie zuvor gehört hat“.

Das Musikvideo dazu könnt ihr hier sehen:

Seit dem 20. Oktober gibt es einen weiteren Song zu hören – das Stück „Give It All Up“, das viel für den kommenden Longplayer verspricht. Der dritte Song im Bunde, den Fans bereits kennen, ist das Stück „More Joy“, das bereits am 5. August 2021 veröffentlicht wurde.

Achtung Fans! Begleitend gibt es am Donnerstag, den 21. Oktober um 21 Uhr MZ ein spezielles Livestream-Event via Dreamstage, das ein exklusives Live-Q & A mit der Band und dem renommierten Journalisten und Billboard-Redakteur Larry Flick umfasst, in dem auch bisher unveröffentlichte Geschichten über ihre gemeinsame Zeit zur Sprache kommen werden. Mit von der Partie wird auch Alison Jackson sein, die im Rahmen der weltweiten Premiere der halbstündigen Dokumentation „Double Take“ zu Gast ist.

Erstes Album seit langer Zeit

Der letzte Longplayer der Band, „Paper Gods“, erschien 2015.  Zwei Jahre später begann die Band mit der Arbeit an neuer Musik. „Als wir Ende 2018 zum ersten Mal wieder zusammen ins Studio gingen, habe ich versucht, die Jungs zu überzeugen, dass wir nur zwei oder drei neue Tracks für eine EP bräuchten. Vier Tage und mehr als 25 extrem starke Rohentwürfe später wurde mir klar, dass es wohl doch ein wenig länger dauern würde, als ursprünglich geplant“. Dass es deutlich länger dauerte als geplant, ist auch dem Ausbruch der Corona-Pandemie geschuldet. Nun ist die Band aber endlich zurück — und wie Le Bon so schön sagt: „Alles fühlt sich gerade verdammt richtig an.“

Soviel steht fest: Gemeinsam mit ABBA ist vielleicht auch das Comeback das des Jahres!?