Mittwoch, 29. November 2017 20:25 Uhr

Ed Sheeran: Eignungstest in Neuseeland

Ed Sheerans Maori-Tattoos sprechen Bände. Und der britische Popstar liebt Neuseeland. Daher möchte er dort jetzt Staatsbürger werden.

Ed Sheeran: Eignungstest in Neuseeland

Ed Sheeran zu Halloween. Foto: Danny Martindale/WENN

Der britische Popsänger Ed Sheeran (26) liebt nach eigenen Angaben Neuseeland und hätte auch gern den entsprechenden Pass. Nun hat die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern in einer am Mittwoch veröffentlichten Videobotschaft auf seine Bitte geantwortet und mehrere „Eignungsfragen“ gestellt. Bevor man über seinen „sehr informellen Antrag“ nachdenken könne, wollte die 37 Jahre alte Politikerin wissen, ob Sheeran „pineapple lumps“ (mit Schokolade überzogene Ananasstückchen) möge oder überhaupt kenne. Und die wichtigste Frage sei vor allem die hier: „Sind Sie bereit, Neuseeland zu Ihrer Heimat zu machen?“

Quelle: instagram.com

Bitte an Premierministerin

In einer für den neuseeländischen Radiosender ZM aufgenommenen Videobotschaft hatte der Sänger zuvor an die Premierministerin appelliert, ihm die Staatsbürgerschaft zu gewähren: „Ich bin noch nicht ganz neuseeländischer Staatsbürger, aber ich arbeite daran. Machen Sie es bitte möglich, (Frau) Premierministerin.“

Der Brite hat wiederholt öffentlich seine Liebe zu Neuseeland bekundet und trägt mehrere Maori-Tattoos auf seinem Körper. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren