Samstag, 3. März 2018 17:29 Uhr

Ed Sheeran: Macht er jetzt auch Country-Musik?

Ed Sheeran kollaboriert mit dem britischen Country Duo The Shires. Ben Earle und Crissie Rhodes von The Shires trafen den Sänger in Nashville auf dessen Afterparty. Nach einer ausgiebigen und langen Nacht, in der viel gefeiert und getrunken wurde, bat Ed den beiden seinen Song ‘Stay The Night‘ an.

Ed Sheeran: Macht er jetzt auch Country-Musik?

Foto: IPA/WENN.com

Gegenüber ‘The Sun‘ erinnerte sich Ben: „Crissie und ich sind in Nashville auf Eds Afterparty nach seinem Konzert gegangen. Aber sie fühlte sich nicht so gut. Er erzählte uns, dass er mit unserer Musik vertraut sei und wir dann so, ‘Wow, das ist unglaublich“. Ein paar Stunden später wollte ich gerade gehen und da sah ich Ed und seine Kumpels, wie sie ein Trinkspiel mit einem Mädchen spielten, das Bier aus einem Fass trank, während es einen Handstand machte. Jeder lachte, es war ziemlich verrückt. Dann schaute ich genauer hin und erkannte Crissie. Danach meinten wir, dass es toll wäre, wenn wir in Zukunft zusammenarbeiten könnten.

So kamen The Shires zusammen

Ein paar Tage später schickte er uns seinen Song ‘Stay The Night‘.“ Für Crissie war klar: „Genau genommen brachte uns meine Trinkfestigkeit zu Ed Sheerans Song.“

Wie die zwei Musiker zusammengekommen sind, erzählte Ben kürzlich gegenüber ‘BANG Showbiz‘: „Ich schrieb bereits seit Jahren, aber die Lieder passten nirgendwo rein. Ich war kurz davor, aufzugeben, ich hatte wirklich genug und war frustriert. Aber dann hörte ich ‘Need You Now‘ von Lady Antebellum und es veränderte mein Leben als Songwriter und Musiker. Als ich den Song hörte, schrieb ich gleich vier oder fünf Country-Lieder und schrieb auf Facebook, ‘Da draußen muss es doch einen Country-Sänger geben“ und so traf ich schließlich auf Crissie“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren