Mittwoch, 19. Juni 2019 11:29 Uhr

Ed Sheeran: Megastar-Auflauf auf neuem Album

The UK Premiere of 'Yesterday' held at the Odeon Luxe, Leicester Square - Arrivals Featuring: Ed Sheeran Where: London, United Kingdom When: 18 Jun 2019 Credit: Mario Mitsis/WENN.com

Am 12. Juli kommt das neue Album von Ed Sheeran (28) raus. Mit “I Dont Care” und “Cross Me”, lieferte uns der Sänger bereits einen Vorgeschmack, was uns in “No. 6 Collaborations Project” erwartet. Nun enthüllte Ed Sheeran die komplette Tracklist.

Ed Sheeran: Megastar-Auflauf auf neuem Album

Anzug ist nicht so sein Ding: Sheeran gestern bei der Londoner Premiere seines Films ‚Yesterday‘. Foto: Mario Mitsis/WENN.com

Fans von Ed Sheeran dürfen sich auf 15 neue Titel freuen. Am Dienstag gab der Sänger über Instagram die Namen seiner neuen Songs bekannt. Dass es ein Album voller Features wird, verrät schon der Titel unter welchem die neue Platte erscheinen wird: “No. 6 Collaborations Project”.

Schon 2011 brachte der Brite mit “No. 5 Collaborations Project” ein Album heraus, welches ausschließlich Features enthielt. Ed Sheerans neue Platte beinhaltet Songs mit der Creme de la Creme der Musikwelt.

Den bereits bekannten Titel “ I Dont Care” nahm Ed mit Justin Bieber (25) auf. “Cross Me” ist ein Feature mit Chance the Rapper  (26) und PnB Rock (27). Nun wurde bekannt, dass unter anderem auch Travis Scott (28), Bruno Mars (33) sowie Eminem (46) und 50 Cent (44) in dem neuen Album mitmischen.

Im Musikbusiness konnte der bodenständige Musiker Ed Sheeran schon einige Rekorde brechen. Erst kürzlich knackte er die nächste Bestmarke für das am meisten verdiente Geld in einem Jahr. Somit steht Ed Sheeran bereits vor seinem 30.Geburtstag kurz davor Milliardär zu werden. Alleine während seiner Divide-Tour, soll der Perfect-Interpret umgerechnet 560 Millionen Euro verdient haben.

Quelle: instagram.com

Mann der Rekorde

Ed Sheerans Bankkonto war allerdings nicht schon immer so gut gefüllt. Gegenüber der Briten-Zeitung “Daily Mail” gab er zu, dass er zeitweise sogar obdachlos war: „Ich habe eine Woche damit verbracht, in Circle Line-Zügen den Schlaf nachzuholen. Ich ging raus und spielte einen Auftritt, wartete bis 5 Uhr morgens bis die U-Bahn öffnete, schlief auf der Circle Line bis 12 Uhr, ging zu einer Session – und wiederholte das Ganze dann”, so der 28-jährige.

Ed Sheeran ist mittlerweile ganz oben, war aber auch schon ganz unten. Wahrscheinlich ist er deswegen nach wie vor so bodenständig.

‘No.6 Collaborations Project’ Tracklisting

Beautiful People feat. Khalid
South of the Border feat. Camila Cabello & Cardi B
Cross Me feat. Chance the Rapper and PnB Rock
Take Me Back to London feat. Stormzy
Best Part of Me feat. Yebba
I Don’t Care with Justin Bieber
Antisocial with Travis Scott
Remember the Name feat. Eminem & 50 Cent
Feels feat. Young Thug & J Hus
Put It All on Me feat. Ella Mai
Nothing on You feat. Paulo Londra & Dave
I Don’t Want Your Money feat. H.E.R
1000 Nights feat. Meek Mill & A Boogie Wit Da Hoodie
Way to Break My Heart feat. Skrillex
Blow with Bruno Mars & Chris Stapleton

Das könnte Euch auch interessieren