Freitag, 5. Juli 2019 18:39 Uhr

Ed Sheeran total begeistert von seinen Kollabos

Foto: Mario Mitsis/WENN.com

Ed Sheeran kollaboriert mit Yebba auf dem Track ‚Best Part of Me‘ auf dem neuen Album des Popsängers ‚No.6 Collaborations Project‘ und lobt die Newcomerin, die bereits mit Künstlern wie Mark Ronson und Sam Smith zusammenarbeitete.

Ed Sheeran total begeistert von seinen Kollabos

Foto: Mario Mitsis/WENN.com

Über die Aufnahmen mit der amerikanischen Künstlerin des Tracks ‚Best Part of Me‘ sowie die Arbeit mit Bruno Mars und Chris Stapleton am Song ‚Blow‘, welche beide vor kurzem herauskamen, erzählte der Musiker, dass die Sängerin fantastisch sei und dass ihr eine große Zukunft in der Musikbranche bevorstehe. Bisher veröffentlichte der rothaarige Musiker fünf Songs des Albums mit 15 Tracks, darunter auch der Superhit ‚I Don’t Care‘ mit Justin Bieber; ‚Cross Me‘ mit Chance The Rapper und PnB Rock und ‚Beautiful People‘ featuring Khalid.

Mit denen macht er es auch

Weitere Kollaborationen mit Stars wie Eminem und 50 Cent (‚Remember the Name‘), Camila Cabello und Cardi B (‚South of the Border‘), Stormzy (‚Take Me back to London‘), Travis Scott (‚Antisocial‘), Young Thug und J Has (‚Feels‘) und mehr werden folgen. Der ‚Castle on the Hill‘-Popstar fing mit dem Projekt an, als er im letzten Jahr tourte und sieht dieses als den Nachfolger der ‚No.5 Collaborations Project‘-EP, die er aufnahm, bevor er 2011 seinen Plattenvertrag unterschrieb.

Auf seinem Instagram-Account verriet Ed Sheeran: „Bevor ich 2011 meinen Plattenvertrag unterschrieb, nahm ich eine EP auf, die ich ‚No.5 Collaborations Project‘ nannte. Seitdem wollte ich einen Nachfolger machen, deshalb fing ich mit der Arbeit an ‚No.6‘ auf meinem Laptop an, als ich letztes Jahr tourte. Ich bin ein großer Fan all der Künstler, mit denen ich kollaborierte und es hat mir einen riesen Spaß gemacht.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren