Donnerstag, 21. Dezember 2017 14:10 Uhr

Ed Sheeran wird mit Lego bei Laune gehalten

Ed Sheeran hat mit Lego gespielt, während er an seinem Megahit ‚Shape of You‘ gearbeitet hat. Jonny McDaid von Snow Patrol, der zusammen mit dem Briten an dem Erfolgssong arbeitete, erzählt im Interview mit ‚The New York Times‘, wieso er es für nötig hielt, Sheeran mit Legosteinen bei Laune zu halten. Die Arbeit mit dem 26-Jährigen hätte nämlich seine Tücken.

Ed Sheeran wird mit Lego bei Laune gehalten

Foto: IPA/WENN.com

„Er hat eine sehr geringe Aufmerksamkeitsspanne. Es gab eine Sache, die ich versucht habe, um ihn im Raum zu halten, während ich an dem Song gearbeitet habe – ich hatte einen Koffer voll mit Legoteilen dabei und stellte ihn ins Hotelzimmer und sagte, dass er etwas bauen soll. Und es war toll, weil er da sitzen und Lego bauen würde und sich total in dieser Aufgabe verloren hat und dann kam er mit diesem Moment zurück, der alles war“, teilte McDaid im Interview.

Bei dem Moment sollte es sich um den Refrain des Songs handeln. ‚Shape of You‘ ist dieses Jahr der mit Abstand am meisten gestreamte Song auf Spotify.

„Shape Of You“ wollte er weitergeben

Doch dazu wäre es laut Steve Mac, der als dritter Mann an dem Song arbeitete, fast nicht gekommen. Das Trio schrieb den Song zusammen, dachte dabei jedoch nicht an Ed Sheeran als Interpreten. „In unseren Köpfen haben wir nicht für Ed geschrieben, deswegen klingt der Song wahrscheinlich auch so, wie er es tut“, gestand der Songwriter im Interview mit dem ‚Daily Star‘. Am Ende sei es der Labelchef Ben Cook von Atlantic Records gewesen, der den Musikern riet, den Song nicht weiterzugeben, sondern als Leadsingle für Sheerans Erfolgsalbum ‚Divide‘ zu benutzen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren